Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,38 (+0,45%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,92 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    -3,20 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,1646
    +0,0015 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    52.390,70
    -402,86 (-0,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,70 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +0,22 (+0,26%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,59 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,31 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,25 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

GUARDBOX SE: Börsengang der GuardBox SE

·Lesedauer: 5 Min.

DGAP-News: GUARDBOX SE / Schlagwort(e): Börsengang
05.10.2021 / 08:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Börsengang der GuardBox SE

München / Leoben, den 5. Oktober 2021 - Die GuardBox SE (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften "GuardBox"), ein Produzent von Lifestyle Produkten aus den Bereichen "mobile security & entertainment", gibt hiermit die Notierungsaufnahme der eigenen Aktien im Freiverkehr der Berliner Börse bekannt. Der erste Handelstag ist Mittwoch, der 6. Oktober 2021. Insgesamt werden 1.780.000 Inhaberaktien der GuardBox SE in den Handel der Berliner Börse einbezogen.

Der Börsengang umfasst dabei ein öffentliches Angebot von 100.000 auf den Inhaber lautenden Stammaktien aus dem Eigentum des Aktionärs Dr. Marinus Henricus Bouwman mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,00 €.

Dem öffentlichen Angebot liegt ein Wertpapierprospekt in Übereinstimmung mit Artikel 15 der Verordnung (EU) 2017/1129 und den Anhängen 1 und 11 der Verordnung (EU) 2019/980 der Kommission vom 14. März 2019 zu Grunde, der durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") als zuständige Behörde am 30. Juni 2021 gebilligt wurde.
Dieser Wertpapierprospekt steht auf der Website der GuardBox SE unter der Rubrik "Investor Relations" zum Download bereit.

Der angestrebte Bruttoemissionserlös aus dem Verkauf dieser Aktien soll im Rahmen eines Gesellschafterdarlehens vor allem für die Produktion der Guardmine, als auch zur Beschleunigung der Wachstumsstrategie verwendet werden.

Bei der Guardmine handelt es sich um einen tragbaren Tresor mit den folgenden Eigenschaften:

- Schutz für Wertsachen: Die Guardmine ist ein tragbarer, code-verriegelter Safe mit Alarmfunktion und Bewegungssensor. Zudem kann der Aufenthaltsort der Guardmine durch das von der eSIM ausgestrahlte GPS-Signal verfolgt werden.

- Unterhaltung: Die in die Guardmine eingebauten Lautsprecher ermöglichen das Abspielen von Musik über Streamingdienste, wie beispielsweise Spotify.

- Energieversorgung: Die in die Guardmine eingebaute Powerbank kann andere Geräte, wie beispielsweise ein Smartphone oder Tablet, mit Strom versorgen.

- Überwachungsfunktion: Die in die Guardmine eingebaute Kamera kann den Raum, in dem sie liegt und/oder eine Person (z.B. Baby) die sich dort aufhält, überwachen.


"Der Börsengang ist für uns der nächste logische Schritt, um unser Ziel, der europaweit führende Anbieter im Bereich "mobile security & entertainment" zu werden, erreichen zu können", sagt Dr. Marinus Bouwman, Gründer und geschäftsführender Direktor der GuardBox SE. "Der Börsengang ermöglicht uns einen direkten Zugang zu Investoren mit Fokus auf Innovation und Wachstum. Das möchten wir nutzen, um die große Nachfrage nach unseren Produkten mehrheitlich von Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Hotellerie bedienen zu können."

Große Nachfrage bereits vor offiziellem Verkaufsstart
Am 3. Februar 2021 startete die Kickstarter Crowdfunding Kampagne der Guardmine. Hier konnte das Budgetziel bereits in den ersten drei Tagen überschritten werden. Im Rahmen der 30-tägigen Aktion wurden mehr als 500 Guardmines nach Österreich, Deutschland, USA, UK sowie Asien verkauft.

Erfahrenes Management Team
Dr. Marinus Bouwman, Gründer und geschäftsführender Direktor der GuardBox SE, hat in seiner bisherigen Karriere bereits mehrere Start-ups erfolgreich aufgebaut. Hier zu gehört unter anderem "Omis Apfelstrudel", ein Trendgetränk aus Österreich, das mit bereits mehr als 3,5 Millionen verkauften Flaschen Kultstatus erreichen konnte und im Jahr 2017 an einen chinesischen Großinvestor verkauft wurde.

Eckdaten

Emittent

GuardBox SE

Geschäftsführender Direktor

Dr. Marinus Bouwman

Vorsitzender Verwaltungsrat

Andreas Frhr. v. Zobel

Anzahl Aktien

1.780.000

Aktiengattung

Inhaberaktien

ISIN

DE000A2QB6Y9

WKN

A2QB6Y

Streubesitz

> 25 Prozent

Börsenplatz

Berlin

Webseite

https://www.guardmine.de

 

Wichtige Termine
Die GuardBox SE wird sich in den kommenden Wochen auf folgenden Kapitalmarktkonferenzen vor institutionellen Investoren präsentieren:

21. Oktober 2021 Family Office Day, Wien
08. Dezember 2021 32. MKK - München (14:30 Uhr)

Darüber hinaus sind Roadshows in folgenden Städten geplant:

20. Oktober 2021 Frankfurt am Main
26. Oktober 2021 Zürich

Weitere Termine können der Website der Gesellschaft unter der Rubrik "Investor Relations" entnommen werden: https://www.guardmine.de

Über die GuardBox SE
Die GuardBox SE (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften "GuardBox") ist ein Produzent von Lifestyle Produkten aus den Bereichen "mobile security & entertainment".

Der aktuelle Fokus liegt auf der Entwicklung und Vermarktung der Guardmine, eines revolutionären, intelligenten mobilen Safes, der auf einzigartige Weise mehrere digitale Technologien in einem Gerät vereint: tragbarer Safe mit GPS-Tracking, Powerbank, mobiler Lautsprecher und Kamera-Überwachungssystem.

Die GuardBox SE adressiert sowohl den B2C- als auch den B2B-Markt. Vor allem Telekommunikationsunternehmen und Hotelgruppen zeigen großes Interesse an den White-Label-Lösungen.

Das Geschäftsmodell besteht aus zwei Strategien. Einerseits wird die Guardmine selbst mit einer Marge von über 50% verkauft. Darüber hinaus wird der Lifetime-Wert durch den Verkauf digitaler Dienste über die eigene Online-Plattform erhöht. Hierzu gehört z. B. die Aktivierung der integrierten eSIM-Karte für GPS-Tracking und Videodatenübertragung in die Cloud. Die digitale Plattform ermöglicht auch den Verkauf von Marketingflächen und digitalen Produkten.

Kontakt:

Ries Bouwman
+43-699-1711525
ries@guardmine.de


05.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

GUARDBOX SE

Emil-Riedel-Str. 21

80538 München

Deutschland

E-Mail:

office@guardmine.de

Internet:

www.guardmine.de

ISIN:

DE000A2QB6Y9

WKN:

A2QB6Y

EQS News ID:

1238179


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.