Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 38 Minute
  • DAX

    15.590,60
    -12,64 (-0,08%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.110,12
    -2,21 (-0,05%)
     
  • Dow Jones 30

    33.811,32
    -65,65 (-0,19%)
     
  • Gold

    1.777,30
    -5,60 (-0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,1912
    -0,0013 (-0,11%)
     
  • BTC-EUR

    24.535,80
    -3.422,53 (-12,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    691,81
    -102,51 (-12,91%)
     
  • Öl (Brent)

    73,50
    -0,16 (-0,22%)
     
  • MDAX

    34.218,09
    +19,38 (+0,06%)
     
  • TecDAX

    3.507,79
    +21,67 (+0,62%)
     
  • SDAX

    16.014,92
    -80,54 (-0,50%)
     
  • Nikkei 225

    28.884,13
    +873,20 (+3,12%)
     
  • FTSE 100

    7.081,50
    +19,21 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.597,54
    -5,00 (-0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.129,27
    -12,21 (-0,09%)
     

Großer Andrang: Tschechien öffnet Impfung für alle ab 40 Jahren

·Lesedauer: 1 Min.

PRAG (dpa-AFX) - In Tschechien können sich seit Montag alle Menschen ab 40 Jahren für einen Corona-Impftermin registrieren. Zu Beginn in der Nacht führte der große Andrang für knapp eine Stunde zum Kollaps des Online-Anmeldesystems. Inzwischen laufe wieder alles normal, teilten die Betreiber mit. Ministerpräsident Andrej Babis hatte die Nachfrage mit einem Tweet selbst angeheizt: "Ihr seid eine starke Altersgruppe und ich hoffe, dass ihr die Registrierung im Sturm nehmt", schrieb er kurz vor Mitternacht bei Twitter.

Zugleich warten mehr als 100 000 Senioren immer noch auf einen Impftermin bei ihrem Hausarzt. Die Impfzentren befinden sich fast ausschließlich in großen Städten. In Tschechien wurden nach offiziellen Angaben bereits mehr als 4,1 Millionen Einzeldosen verabreicht. Mehr als eine Million der knapp elf Millionen Einwohner ist vollständig geschützt.

Mit knapp 30 000 Corona-Todesfällen seit Pandemiebeginn zählt Tschechien zu den stark betroffenen Ländern in Europa. Inzwischen sind die Infektionszahlen stark gesunken. Innerhalb von sieben Tagen steckten sich noch 71 Menschen je 100 000 Einwohner an. Am Montag öffnete die Außengastronomie, aber nur für Getestete, Geimpfte und Genesene mit einem Nachweis. Polizei und Gesundheitsämter sollen das kontrollieren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.