Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 21 Minuten

Großbritannien: Unternehmensstimmung sinkt auf 17-Monatstief

LONDON (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung in Großbritannien hat sich im Juli wieder verschlechtert. Nach einem moderten Anstieg im Vormonat fiel der entsprechende Indikator von S&P Global nun um 0,9 Punkte auf 52,8 Punkte, wie die Marktforscher am Freitag in London mitteilten. Die Unternehmensstimmung erreicht damit ein 17-Monatstief.

Die Stimmung trübte sich sowohl unter Dienstleistern wie auch in der Industrie ein. Allerdings fielen die Rückgänge nicht so deutlich aus wie von Analysten befürchtet. In der Industrie ist die Stimmung aktuell so schlecht wie zuletzt vor 25 Monaten.

Die Auftragslage im verarbeitenden Gewerbe habe sich zum ersten Mal seit anderthalb Jahren verschlechtert, da die Neuaufträge nicht mehr ausreichten, um die Arbeitskräfte zu beschäftigen, schrieb S&P. Dies sei normalerweise ein Vorbote für Produktions- und Stellenabbau in den kommenden Monaten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.