Deutsche Märkte geschlossen

Großbritannien: Industriestimmung bessert sich etwas

LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung in der britischen Industrie hat sich im April etwas gebessert. Der von S&P Global erhobene Einkaufsmanagerindex stieg gegenüber März um 0,6 Punkte auf 55,8 Zähler, wie S&P am Dienstag nach einer zweiten Erhebungsrunde in London mitteilte. Das Resultat der ersten Umfragerunde wurde leicht nach unten korrigiert.

Zu Beginn des zweiten Quartals habe sich das Wachstum in der Industrie leicht verstärkt, kommentierte S&P die Ergebnisse. Die Unternehmen hätten zuletzt auch Personal aufgebaut. Zugleich sprach S&P von starkem Gegenwind für die Industrie, nicht zuletzt wegen des Ukraine-Kriegs. So habe sich das Wachstum der Neuaufträge deutlich auf einen 15-monatigen Tiefstand verlangsamt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.