Deutsche Märkte geschlossen

Großbritannien: Einzelhandelsumsatz geht leicht zurück

LONDON (dpa-AFX) - Der Umsatz der britischen Einzelhändler ist erneut gefallen, wenn auch nur leicht. Im Juni gingen die Erlöse zum Vormonat um 0,1 Prozent zurück, wie das Statistikamt ONS am Freitag in London mitteilte. Im Mai war der Umsatz um revidiert 0,8 (bisher 0,5) Prozent gesunken. Die Gesamtumsätze liegen gegenwärtig deutlich über dem Niveau, das sie vor der Corona-Pandemie hatten.

Die Umsätze des Online-Handels gingen laut ONS ebenso zurück wie die Benzinumsätze der Tankstellen. Letzteres dürfte vor allem auf die deutlich gestiegenen Benzinpreise zurückzuführen sein, erklärten die Statistiker. Die Erlöse mit Lebensmitteln stiegen, mit sonstigen Waren wurde jedoch weniger eingenommen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.