Suchen Sie eine neue Position?

Griechen legen aus Protest gegen Sparpaket die Arbeit nieder

Athen (dapd). Aus Protest gegen das geplante Sparprogramm der Regierung haben am Montag Ärzte, Taxifahrer und Journalisten die Arbeit niedergelegt. Später am Tag wollte das Kabinett seinen Gesetzentwurf ins Athener Parlament einbringen. Der Vorschlag sieht Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen im Umfang von 13,5 Milliarden Euro in den kommenden zwei Jahren vor.

Das Sparpaket ist Voraussetzung für die Auszahlung der nächsten Tranche der internationalen Notkredite. Für (morgigen) Dienstag und Mittwoch hatten die Gewerkschaften zu einem Generalstreik aufgerufen.

© 2012 AP. All rights reserved