Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    34.976,66
    -233,02 (-0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

GRENKE AG: Wechsel im Aufsichtsrat der GRENKE AG und neuer Vorstand bei der GRENKE BANK

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: GRENKE AG / Schlagwort(e): Personalie
29.06.2021 / 15:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Wechsel im Aufsichtsrat der GRENKE AG und neuer Vorstand bei der GRENKE BANK

Aufsichtsratschef Prof. Lipp: "Nächste Hauptversammlung wird wichtiger Meilenstein, Strategie des zweistelligen Wachstums wird fortgesetzt"

Baden-Baden, den 29. Juni 2021. Die GRENKE AG, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, gibt mehrere Wechsel in ihrem Aufsichtsrat bekannt. Gründer Wolfgang Grenke hatte bereits angekündigt, mit dem Ablauf der anstehenden Hauptversammlung am 29. Juli dieses Jahres den Aufsichtsrat zu verlassen. Die Grenke Beteiligung GmbH & Co. KG - die gemeinsame Gesellschaft der Familie Grenke mit einem mehrheitlichen Aktienbesitz von rund 40 Prozent - beabsichtigt diesbezüglich für die Hauptversammlung einen Vorschlag zur Wahl in den Aufsichtsrat einzureichen.

Ebenso haben Claudia Krcmar und Florian Schulte erklärt, auf eigenen Wunsch aus dem Aufsichtsrat mit dem Ablauf der anstehenden Hauptversammlung auszuscheiden. Als Nachfolger werden der Hauptversammlung vom Aufsichtsrat Norbert Freisleben (51), Diplom-Ökonom, und Dr. Konstantin Mettenheimer (65), Rechtsanwalt und Steuerberater, vorgeschlagen. Norbert Freisleben ist Geschäftsführer verschiedener GmbHs und arbeitete viele Jahre im Bereich Wirtschaftsprüfung bei KPMG. Zudem ist er Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen zu den Themen Aktien- und Bilanzrecht. Dr. Konstantin Mettenheimer ist Chairman der PMB Capital Partner Ltd und war zuvor weltweiter Chairman der internationalen Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer sowie Partner bei Edmond de Rothschild Private Merchant Banking LLP.

Zum 1. August dieses Jahres scheidet außerdem der für den Markt zuständige Vorstand der GRENKE BANK AG, Andreas Schulz (59), aus. Seine Aufgaben übernimmt zeitgleich Helge Kramer (54), Diplom-Wirtschaftsmathematiker, zuletzt Vorstand der Frankfurter Bankgesellschaft Deutschland AG. Ein Nachfolger für den für Marktfolge zuständigen Vorstand Sven Noppes (45), dessen Vertrag zum 31. Dezember 2021 endet, soll bereits im vierten Quartal dieses Jahres in die GRENKE BANK AG eintreten.

"Nach all den Veränderungen der letzten Monate wird die kommende Hauptversammlung ein wichtiger Meilenstein sein", betont Prof. Dr. Ernst-Moritz Lipp, Vorsitzender des Aufsichtsrates der GRENKE AG: "Auf der Hauptversammlung werden neue, unabhängige Aufsichtsratsmitglieder mit hoher Fachkompetenz vorgeschlagen und die erfolgreiche Strategie des profitablen, zweistelligen Wachstums im Small-Ticket-Segment mit der speziellen Kombination aus Leasing-, Factoring- und Bank-Produkten wird fortgesetzt." Der Ausbau robuster interner Aufsichts- und Kontroll-Strukturen habe bereits im Vorjahr begonnen und werde bis Ende des Jahres sehr weit fortgeschritten sein. Prof. Lipp: "Gleichzeitig wurde der Vorstand bereits mit Isabel Rösler als CRO und künftig mit Michael Bücker als CEO entscheidend verstärkt. Mit diesem umfassenden personellen Neuanfang bei GRENKE stellen wir wesentliche Weichen."

Die GRENKE BANK AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der GRENKE AG und mit ihrem Portfolio ein wichtiger Baustein der Konzernstrategie. Neben der teilweisen Refinanzierung des Leasinggeschäftes von GRENKE bietet die Banktochter Finanzierungen für KMU und Existenzgründer. Dabei kooperiert sie mit Förderbanken wie der Kreditanstalt für Wiederaufbau und der Landeskreditbank Baden-Württemberg. Darüber hinaus bietet die GRENKE BANK Geschäftsgirokonten und Tages- sowie Festgeldanlagen für Privatkunden.

Die Hauptversammlung der GRENKE AG findet auch in diesem Jahr virtuell statt und kann am 29. Juli unter diesem Link in voller Länge frei zugänglich live mitverfolgt werden: https://www.grenke.de/unternehmen/investor-relations/hauptversammlung

Weitere Informationen erhalten Sie von:

GRENKE AG
Team Investor Relations
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 5007-204
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de

Pressekontakt
Stefan Wichmann
Executive Communications Consulting
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Mobil: +49 (0) 171 20 20 300
E-Mail: presse@grenke.de


Über GRENKE

Die GRENKE Gruppe (GRENKE) ist globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Kunden erhalten alles aus einer Hand: vom flexiblen Small-Ticket-Leasing über bedarfsgerechte Bankprodukte bis zum praktischen Factoring. Die schnelle und einfache Abwicklung sowie der persönliche Kontakt zu Kunden und Partnern stehen dabei im Mittelpunkt.

1978 in Baden-Baden gegründet, ist die Gruppe heute mit über 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (gemessen nach Vollzeitäquivalenten) in 33 Ländern weltweit aktiv.
Die GRENKE-Aktie ist an der Frankfurter Börse im SDAX gelistet (ISIN: DE000A161N30).


29.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

GRENKE AG

Neuer Markt 2

76532 Baden-Baden

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7221 50 07-204

Fax:

+49 (0)7221 50 07-4218

E-Mail:

investor@grenke.de

Internet:

www.grenke.de

ISIN:

DE000A161N30

WKN:

A161N3

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1213353


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.