Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 55 Minuten
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • BTC-EUR

    52.785,38
    +43,45 (+0,08%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     
  • S&P 500

    4.471,37
    +33,11 (+0,75%)
     

GRENKE AG: GRENKE AG: Leasingneugeschäft im dritten Quartal durch Lieferengpässe beeinträchtigt, Guidance für 2021 angepasst

·Lesedauer: 2 Min.

GRENKE AG / Schlagwort(e): Prognose
GRENKE AG: GRENKE AG: Leasingneugeschäft im dritten Quartal durch Lieferengpässe beeinträchtigt, Guidance für 2021 angepasst

04.10.2021 / 20:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

GRENKE AG: Leasingneugeschäft im dritten Quartal durch Lieferengpässe beeinträchtigt, Guidance für 2021 angepasst

Baden-Baden, den 4. Oktober 2021: Die GRENKE AG, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, hat im dritten Quartal 2021 ein Leasingneugeschäft in Höhe von 372,2 Mio. Euro (Q3 2020: 517,6 Mio. Euro) erzielt. Ursache für das im Vergleich zum Vorjahr schwächere Leasingneugeschäft waren globale Lieferengpässe, vor allem bei Herstellern von Computer- und Bürotechnik. Die Deckungsbeitragsmarge 2 entwickelte sich im abgelaufenen dritten Quartal aufgrund der Refinanzierungskosten leicht rückläufig und betrug 17,1% (Q3 2020: 18,4%). Beim Neugeschäftsvolumen handelt es sich um die Summe der Anschaffungskosten aller neu erworbenen Leasinggegenstände.

Infolge der aktuellen Entwicklung hat das Unternehmen die Guidance für das Leasingneugeschäft im laufenden Geschäftsjahr auf 1,5 bis 1,7 Mrd. Euro angepasst (zuvor 1,7 bis 2,0 Mrd. Euro). Die Prognose für den Gewinn nach Steuern in diesem Geschäftsjahr bleibt unverändert bei 60 bis 80 Mio. Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

GRENKE AG
Anke Linnartz
Director Investor Relations
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 5007-204
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de

Pressekontakt
Stefan Wichmann
Executive Communications Consulting
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
E-Mail: presse@grenke.de
Mobil: +49 (0) 171 20 20 300

04.10.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

GRENKE AG

Neuer Markt 2

76532 Baden-Baden

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7221 50 07-204

Fax:

+49 (0)7221 50 07-4218

E-Mail:

investor@grenke.de

Internet:

www.grenke.de

ISIN:

DE000A161N30

WKN:

A161N3

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1238173


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.