Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.677,87
    -96,84 (-0,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.030,35
    -28,85 (-0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    38.842,16
    -227,43 (-0,58%)
     
  • Gold

    2.354,20
    +19,70 (+0,84%)
     
  • EUR/USD

    1,0875
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.387,26
    -2.035,74 (-3,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.471,54
    -24,92 (-1,67%)
     
  • Öl (Brent)

    79,72
    +2,00 (+2,57%)
     
  • MDAX

    27.134,66
    -146,82 (-0,54%)
     
  • TecDAX

    3.410,83
    -29,00 (-0,84%)
     
  • SDAX

    15.149,50
    -88,05 (-0,58%)
     
  • Nikkei 225

    38.855,37
    -44,65 (-0,11%)
     
  • FTSE 100

    8.254,18
    -63,41 (-0,76%)
     
  • CAC 40

    8.057,80
    -74,69 (-0,92%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.015,79
    +95,00 (+0,56%)
     

Greift Sport-Club bei Dynamo Dresden nach den Sternen?

Greift Sport-Club bei Dynamo Dresden nach den Sternen?
Greift Sport-Club bei Dynamo Dresden nach den Sternen?

Am Samstag bekommt es die Zweitvertretung des Sport-Club mit Dynamo Dresden zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Hinter Dresden liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen SC Preußen Münster verbuchte man einen 1:0-Erfolg. Zuletzt kassierte Freiburg II eine Niederlage gegen den FC Erzgebirge Aue – die achte Saisonpleite.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-0-0) dürfte SG Dynamo Dresden selbstbewusst antreten. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Gastgebers ist die funktionierende Defensive, die erst zehn Gegentreffer hinnehmen musste. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz von Dynamo Dresden mit ansonsten neun Siegen und einem Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Dresden.

Auf fremden Plätzen läuft es für den Sport-Club Freiburg II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Im Angriff der Gäste herrscht Flaute. Erst achtmal brachte der Sport-Club den Ball im gegnerischen Tor unter. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Freiburg II nur einen Sieg zustande.

WERBUNG

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der Sport-Club Freiburg II schafft es mit acht Zählern derzeit nur auf Platz 19, während SG Dynamo Dresden 20 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Für den Sport-Club wird es sehr schwer, bei Dynamo Dresden zu punkten.