Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 39 Minuten

Warum greift dieser E-Commerce-Manager bei der Coinbase-Aktie zu

Ripple Bitcoin Litecoin Ethernet Chart
Ripple Bitcoin Litecoin Ethernet Chart

Die Coinbase-Aktie (WKN: A2QP7J) jetzt zu kaufen ist für einige Investoren offensichtlich nicht ratsam. Mit Sicherheit gibt es inzwischen eine günstige Bewertung. Aber auch ein paar Probleme, die man durchaus auf dem Schirm haben sollte. Zum Beispiel sinkende Marktanteile, Konkurrenz, die den Druck erhöht und günstigere Bewertungen der Kryptowährungen, die die Handelsvolumina reduzieren.

Keine Frage: Die Investitionsthese ist nicht zerstört, aber zumindest angeknackst. Jetzt hat jedoch ein E-Commerce-Manager bei der Coinbase-Aktie zugegriffen. Lass uns das einmal etwas näher betrachten und überlegen, was die Beweggründe sein könnten.

Coinbase-Aktie: Dieser E-Commerce-Manager griff zu

Bei der Coinbase-Aktie hat niemand Geringeres als Tobias Lütke zugegriffen. Hinter dem Namen steckt der CEO und Gründer von Shopify (WKN: A14TJP). Dabei handelt es sich um die bekannte E-Commerce-Plattform, die den Onlinehandel ins Zentrum der eigenen Aktivitäten gestellt hat. Lösungen für eigene Online-Shops und andere Mehrwertservices stehen im Vordergrund.

Warum der CEO von Shopify hier zugekauft hat, das wissen wir natürlich nicht. Wohl aber in welchem Umfang. Wie Investorplace berichtet, hat der Manager 3.930 Anteilsscheine an der Krypto-Plattform erworben. Zu einem durchschnittlichen Kursniveau von 97,24 US-Dollar lag der Kaufwert bei ca. 382.000 US-Dollar. Ohne Zweifel keine geringe Wette, aber eben auch keine rekordverdächtige.

Für Tobias Lütke scheint die Coinbase-Aktie damit eher eine kleinere Spekulation zu sein. Womöglich auch eine strategische Beteiligung. Schließlich sitzt der CEO von Shopify im Aufsichtsrat der Krypto-Plattform. Skin in the Game in schwierigen Zeiten könnte das Signal sein, das diese Aktivität aussenden soll. Wer weiß: Vielleicht hält er die Aktie auch für wirklich preiswert und das Unternehmen für sehr, sehr aussichtsreich.

Ein kleiner Indikator

Trotzdem würde ich mit Blick auf die Coinbase-Aktie sagen: Der Kauf von Tobias Lütke, dem CEO von Shopify, würde ich nicht so stark werten. Es ist ein vergleichsweise geringes Volumen, vor allem im Hinblick auf das Milliardenvermögen des E-Commerce-Managers, das zugegebenermaßen sehr stark in dem eigens geleiteten Unternehmen steckt.

Wenn überhaupt, dann ist das ein vorsichtiger, kleiner Indikator. Meine Investitionsthese würde ich jedoch nicht mit diesem Zukauf verknüpfen. Für mich hat dieser Schritt und der Kauf ein vergleichsweise kleines Gewicht. Aber entscheide letztlich selbst, wie du das werten möchtest.

Der Artikel Warum greift dieser E-Commerce-Manager bei der Coinbase-Aktie zu ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coinbase und Shopify. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Coinbase und Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $1,140 Call auf Shopify und Short January 2023 $1,160 Call auf Shopify.

Motley Fool Deutschland 2022