Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 15 Minuten

Grand City Properties verdient dank höherer Mieteinnahmen operativ mehr

LUXEMBURG (dpa-AFX) -Eine starke Nachfrage nach Mietwohnungen hat den Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties LU0775917882 in den ersten neun Monaten angetrieben. Das operative Ergebnis (FFO I) legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um drei Prozent auf 144,6 Millionen Euro zu, wie das im SDax DE0008467416 notierte Unternehmen am Mittwoch in Luxemburg mitteilte. Die Prognose für das laufende Jahr bestätigte das Unternehmen.

Die Nettomieteinnahmen zogen in den ersten neun Monaten um sieben Prozent auf 294,8 Millionen Euro an. Der Großteil des Plus stammt aus den jüngsten Zukäufen, der Rest von Mietsteigerungen und niedrigeren Leerstand.

Grand City Properties ist insbesondere in dicht besiedelten Gebieten Deutschlands aktiv, so etwa in Berlin, Nordrhein-Westfalen, in der Region Halle-Leipzig-Dresden sowie im Rhein-Main-Gebiet. Zudem ist Grand City Properties unter anderem auch in Metropolen wie London und München vertreten.