Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 2 Minuten
  • Nikkei 225

    27.775,99
    +194,33 (+0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    34.930,93
    -127,59 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    33.756,29
    -29,09 (-0,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    936,60
    +6,67 (+0,72%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.762,58
    +102,01 (+0,70%)
     
  • S&P 500

    4.400,64
    -0,82 (-0,02%)
     

Grünenthal GmbH: Grünenthal stellt langfristige Finanzierung seiner Wachstumsstrategie sicher

·Lesedauer: 8 Min.

DGAP-News: Grünenthal GmbH / Schlagwort(e): Anleihe/Anleiheemission
14.07.2021 / 14:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERTEILUNG ODER FREIGABE AN U.S. NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN, ODER EINER ANDEREN JURISDIKTION, IN DER DIE VERTEILUNG ODER FREIGABE UNGESETZLICH WÄRE.

Grünenthal stellt langfristige Finanzierung seiner Wachstumsstrategie sicher

- Grünenthal erweitert seine bestehende Anleihe erfolgreich um 300 Millionen Euro auf insgesamt 950 Millionen Euro.

- Das Unternehmen erhält zusätzliche finanzielle Flexibilität für gezielte Investitionen, um seine Wachstumsstrategie weiter zu verfolgen.


Aachen, Deutschland, 14. Juli 2021 - Grünenthal, ein forschendes Pharmaunternehmen und führend in der Schmerztherapie, gibt bekannt, dass es das Volumen seiner bestehenden Anleihe erfolgreich um 300 Millionen Euro auf insgesamt 950 Millionen Euro erweitert hat. Die Anleiheerweiterung wurde in einer der beiden Tranchen der kürzlich platzierten Anleihe vorgenommen die mit einem Zinssatz von 4,125 Prozent im Jahr 2028 fällig wird. Die neuen Senior Secured Notes wurden zu einem Preis von 102 % des Nennwertes ausgegeben.

Grünenthal hatte seine erste Anleihe mit einem Gesamtvolumen von 650 Millionen Euro im Mai diesen Jahres in zwei Tranchen platziert: Eine erste Tranche bestehend aus 400 Millionen Euro Notes mit einem Zinssatz von 3,625 Prozent und fällig in 2026 sowie einer zweiten Tranche von 250 Millionen Euro, die nun um 300 Millionen Euro auf insgesamt 550 Millionen Euro erweitert wurde und in 2028 fällig wird.

Der Nettoertrag der Anleiheerweiterung wird dazu genutzt, bestehende Bankkredite abzubezahlen und Grünenthals Fälligkeitsprofil zu optimieren. Rund 95 Prozent der Kreditfazilitäten von Grünenthal werden nun im Jahr 2026 oder später fällig.

Diese Anleiheerweiterung verschafft dem Unternehmen zusätzlichen Spielraum für gezielte Akquisitionen, ein wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie. "Die starke Nachfrage hat das Vertrauen der Investoren in unsere Strategie untermauert. Mit der zusätzlichen finanziellen Flexibilität können wir weiterhin attraktive Investitionsmöglichkeiten wahrnehmen und unsere Position als führendes Unternehmen in der Schmerztherapie stärken", sagt Fabian Raschke, CFO Grünenthal.

Anorganisches Wachstum ist eine wichtige Säule der Strategie von Grünenthal. Das Unternehmen hat seit 2017 rund 1,3 Milliarden Euro in die Übernahme etablierter Marken investiert und konzentriert sich weiterhin auf den Erwerb von Produkten oder Portfolios, die das bereinigte EBITDA unmittelbar stärken, um weiter in die Schmerzforschung zu investieren.

Die Grünenthal-Notes werden derzeit von Standard & Poor's mit "B+" (positive Prognose), von Fitch Ratings mit "BB+" (stabile Prognose) und von Moody's Investors Service mit "B1" (stabile Prognose) bewertet. Das Unternehmen verfügt außerdem über eine gute Environmental, Social and Governance (ESG) Risikobewertung von Sustainalytics und gehört damit zu den besten fünf Prozent seiner Mitbewerber in der Pharma-Subindustrie.

---

Diese Unterlagen stellen kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren dar. Das Angebot wird mittels eines Emissionsprospekts durchgeführt. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der Schuldverschreibungen oder eines anderen Wertpapiers dar und ist kein Angebot, keine Aufforderung und kein Verkauf in den Vereinigten Staaten oder in einer Jurisdiktion, in der oder an Personen, denen gegenüber ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre. Die Ratings stellen keine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten unserer Senior Secured Notes dar und können jederzeit geändert oder zurückgezogen werden. Die Schuldverschreibungen und die damit zusammenhängenden Garantien wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (des "Securities Act") oder den Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates oder einer anderen Jurisdiktion der Vereinigten Staaten registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten oder an oder für Rechnung oder zugunsten von U.S.-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, dies geschieht gemäß einer Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des Securities Act und der anwendbaren bundesstaatlichen oder lokalen Wertpapiergesetze oder im Rahmen einer Transaktion, die diesen nicht unterliegt. Dementsprechend werden die Schuldverschreibungen und die damit verbundenen Garantien (i) in den Vereinigten Staaten nur qualifizierten institutionellen Käufern in Übereinstimmung mit Rule 144A des Securities Act und (ii) in "Offshore-Transaktionen" an Nicht-U.S.-Personen außerhalb der Vereinigten Staaten in Übereinstimmung mit Regulation S des Securities Act angeboten und verkauft. Diese Mitteilung wird nur an (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden, (ii) Personen, die professionelle Anleger im Sinne von Artikel 19(5) der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in ihrer geänderten Fassung (die "Order") sind, (iii) Personen, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) (high net worth companies, unincorporated associations, etc. ) der Order fallen, oder (iv) alle Personen, denen eine Aufforderung oder ein Anreiz zu einer Anlagetätigkeit (im Sinne von Section 21 des Financial Services and Markets Act 2000) in Verbindung mit der Emission oder dem Verkauf von Wertpapieren anderweitig rechtmäßig mitgeteilt werden kann oder die dazu veranlasst werden können (alle diese Personen werden zusammen als "relevante Personen" bezeichnet). Die Anlagen, auf die sich diese Pressemitteilung bezieht, stehen nur relevanten Personen zur Verfügung, und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung zur Zeichnung, zum Kauf oder zum anderweitigen Erwerb dieser Wertpapiere wird nur mit relevanten Personen eingegangen. Jede Person, die keine Relevante Person ist, sollte nicht aufgrund dieser Pressemitteilung oder ihres Inhalts handeln oder sich darauf verlassen. Das Angebot und der Verkauf der Schuldverschreibungen erfolgt gemäß einer Ausnahme von der Prospektpflicht für Angebote von Wertpapieren nach der Prospektverordnung. Diese Pressemitteilung stellt weder einen Prospekt im Sinne der Prospektverordnung noch ein öffentliches Angebot dar. Zielmarkt des Herstellers (MIFID II Product Governance) sind ausschließlich geeignete Gegenparteien und professionelle Kunden (alle Vertriebskanäle). Es wurde kein PRIIPs-Key-Information-Document (KID) erstellt, da es für Kleinanleger im EWR nicht verfügbar ist. Die Verbreitung dieser Pressemitteilung in bestimmten Rechtsordnungen kann gesetzlich eingeschränkt sein. Personen, in deren Besitz diese Mitteilung gelangt, sollten sich über solche Beschränkungen informieren und diese beachten. Die Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen die Gesetze einer solchen Rechtsordnung darstellen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der Wertpapiergesetze bestimmter anwendbarer Rechtsordnungen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, solche, die sich auf die Absichten, Überzeugungen oder gegenwärtigen Erwartungen des Unternehmens beziehen, unter anderem in Bezug auf: die zukünftige finanzielle Lage und Leistung, die Betriebsergebnisse und die Liquidität des Unternehmens; die Strategie, die Pläne, die Zielsetzungen, die Aussichten, das Wachstum, die Ziele und die Zielvorgaben des Unternehmens und die zukünftigen Entwicklungen auf den Märkten, an denen das Unternehmen teilnimmt oder teilzunehmen versucht. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind an der Verwendung von zukunftsgerichteter Terminologie erkennbar, einschließlich der Begriffe "antizipieren", "glauben", "fortsetzen", "fortlaufend", "einschätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "können", "planen", "potenziell", "vorhersagen", "projizieren", "anstreben", "anstreben" oder jeweils deren Verneinung oder andere Varianten oder vergleichbare Terminologie. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten ihrer Natur nach bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten können oder auch nicht. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächliche Finanzlage, die Betriebsergebnisse und Cashflows des Unternehmens sowie die Entwicklung der Branche, in der das Unternehmen tätig ist, erheblich abweichen können.

 

Über Grünenthal

Grünenthal ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Schmerztherapie und der damit verbundenen Erkrankungen. Als forschendes Pharmaunternehmen in Familienbesitz konzentrieren wir uns schon seit vielen Jahren darauf, Patienten innovative Behandlungsmethoden und modernste Technologien zur Verfügung zu stellen. Unser Ziel ist, das Leben von Patienten zu verbessern - und Innovation ist unsere Leidenschaft. All unsere Aktivitäten und Bemühungen konzentrieren sich darauf, unsere Vision einer Welt ohne Schmerzen zu verwirklichen.

Grünenthal hat seinen Hauptsitz in Aachen und ist mit Gesellschaften in 29 Ländern in Europa, Lateinamerika und den USA vertreten. Unsere Produkte sind in über 100 Ländern erhältlich. Im Jahr 2020 beschäftigte Grünenthal rund 4.500 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,3 Mrd. Euro.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.grunenthal.com

Folgen Sie uns auf:

LinkedIn: Grunenthal Group

Instagram: grunenthal



Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an:

Florian Dieckmann, Head Global Communication, Grünenthal
Tel.: +49 241 569-2555
Florian.Dieckmann@grunenthal.com
Grünenthal GmbH, 52099 Aachen, Deutschland

 


14.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Grünenthal GmbH

Zieglerstraße 6

52099 Aachen

Deutschland

Telefon:

0241-569-0

E-Mail:

communications@grunenthal.com

ISIN:

XS2337703537, XS2337064856

WKN:

A3E5QA , A3E5QC

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1218841


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.