Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.154,85
    -439,54 (-1,11%)
     
  • Dow Jones 30

    39.853,87
    -504,22 (-1,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.932,41
    +106,84 (+0,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.353,87
    -12,02 (-0,88%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.342,41
    -654,94 (-3,64%)
     
  • S&P 500

    5.427,13
    -128,61 (-2,31%)
     

Grünen-Fraktionschefin zuversichtlich bei Kindergrundsicherung

BERLIN (dpa-AFX) -Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Britta Haßelmann hat für die für Kindergrundsicherung als "Investition in die Zukunft" geworben. "Ich bin zuversichtlich, die Kindergrundsicherung wird kommen", sagte Haßelmann am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Sie ist ein zentrales soziales Projekt der Ampel."

Mit der Kindergrundsicherung sollen Leistungen für Familien zusammengefasst und zugleich erhöht werden. Die Pläne dazu von Familienministerin Lisa Paus (Grüne) werden momentan weiter regierungsintern beraten. Die FDP sieht Leistungserhöhungen kritisch und hatte unter anderem auf das bereits erhöhte Kindergeld verwiesen. FDP-Chef und Finanzminister Christian Lindner warf vor kurzem die Frage auf, ob höhere Zahlungen an Eltern die Situation von Kindern verbessern oder ob nicht eher in Sprachförderung, Integration, Kitas und Schulen investiert werden sollte. Von Kinderarmut seien vor allem Familien betroffen, die seit 2015 nach Deutschland eingewandert seien.

"Jede und jeder von uns weiß doch, wie schwierig der Lebensalltag von Kindern und Familien, die von Armut betroffen sind, ist", betonte Haßelmann. Viele dieser Kinder könnten nicht in gleichem Maße wie andere Kinder am sozialen Leben teilhaben. "Das heißt für viele im Alltag, sie müssen auf den gemeinsamen Ausflug, den Kinobesuch, das Geschenk für die Einladung zum Kindergeburtstag oder die neuen Turnschuhe und vieles mehr verzichten." Sie erklärte: "Gute Bildung, Kitas und Schulen sind wichtig für jedes Kind, aber wir müssen gleichermaßen etwas tun, um Kinder endlich wirksamer vor Armut zu schützen."