Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 16 Minuten
  • Nikkei 225

    27.968,99
    -58,85 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.589,77
    +737,24 (+2,18%)
     
  • BTC-EUR

    16.465,87
    +565,01 (+3,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    406,06
    +5,37 (+1,34%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.468,00
    +484,22 (+4,41%)
     
  • S&P 500

    4.080,11
    +122,48 (+3,09%)
     

Gründer des größten Halbleiterproduzenten vertritt Taiwan bei Apec

TAIPEH/BANGKOK (dpa-AFX) -Der 91-jährige Gründer des weltgrößten Halbleiterherstellers TSMC, Morris Chang, vertritt Taiwan zum sechsten Mal in Folge auf dem Asien-Pazifik-Gipfel (Apec). Beim Abflug von Taipeh sagte Chang am Donnerstag, er werde sich bemühen, die Interessen von Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen zu vertreten, die unter anderem Taiwans Rolle in der weltweiten Halbleiterproduktion und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung voranbringen wolle.

Wegen des Drucks aus Peking, das Taiwan nur als Teil der Volksrepublik ansieht, kann die Präsidentin nicht selbst teilnehmen. So tritt der Gründer des Taiwan Semiconductor Manufacturing Corporation (TSMC) als Gesandter von Tsai Ing-wen auf. Die demokratische Inselrepublik gehört der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) seit 1991 auch nur unter dem inoffiziellen Namen "Chinesisch Taipeh" an.