Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.618,98
    -50,31 (-0,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.102,59
    -6,51 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    35.085,86
    +24,31 (+0,07%)
     
  • Gold

    1.799,60
    -2,20 (-0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,1815
    +0,0044 (+0,38%)
     
  • BTC-EUR

    33.270,78
    +3.968,02 (+13,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    936,64
    +21,16 (+2,31%)
     
  • Öl (Brent)

    71,84
    -0,23 (-0,32%)
     
  • MDAX

    35.088,55
    -74,67 (-0,21%)
     
  • TecDAX

    3.644,42
    -23,97 (-0,65%)
     
  • SDAX

    16.419,70
    +69,75 (+0,43%)
     
  • Nikkei 225

    27.833,29
    +285,29 (+1,04%)
     
  • FTSE 100

    7.025,43
    -2,15 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    6.578,60
    +9,78 (+0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.832,26
    -4,73 (-0,03%)
     

Goretzka lobt Löws Sturheit

·Lesedauer: 1 Min.
Goretzka lobt Löws Sturheit
Goretzka lobt Löws Sturheit

Leon Goretzka hat Bundestrainer Joachim Löw für dessen Überzeugungskraft und Sturheit gelobt.

"Er ist dafür bekannt, dass er mit seinem Trainerteam seine Entscheidungen trifft und sich nicht großartig beeinflussen lässt. Er ist zu hundert Prozent überzeugt und strahlt das vor der Mannschaft aus", sagte Goretzka im Sportschau-Interview und fügte an: "Das gibt uns sehr viel Selbstvertrauen und den Glauben an unseren Plan, den wir aufstellen."

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Trotz des starken Auftritts gegen Portugal (4:2) werde das Gruppenfinale gegen Außenseiter Ungarn am Mittwoch (ab 21.00 Uhr im LIVETICKER) in München kein Selbstläufer, meinte Goretzka.

"Wir müssen aus dem zweiten Spiel unsere Lehren ziehen und uns weiterentwickeln. Das ist bei so einem Turnier sehr wichtig", betonte der Münchner, der als Ersatz für Thomas Müller (Kapselverletzung im Knie) bereit steht: "Ich habe jetzt lange genug an meiner Fitness gearbeitet."

Gegen Ungarn benötigt die DFB-Auswahl einen Punkt, um sicher ins EM-Achtelfinale einzuziehen. Auch der Gruppensieg ist noch möglich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.