Deutsche Märkte öffnen in 27 Minuten

Google-Mutter Alphabet meldet sprunghaften Gewinnanstieg dank Werbeeinnahmen

·Lesedauer: 1 Min.
Google-Logo

Die Google-Muttergesellschaft Alphabet hat dank starker Werbeeinnahmen während der Pandemie einen sprunghaften Anstieg ihres Gewinns gemeldet. Der Quartalsgewinn habe sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdreifacht, teilte Alphabet am Dienstag mit. Der Online-Gigant meldete einen Gewinn von 18,5 Milliarden Dollar, der Umsatz stieg im Vergleichszeitraum auf 61,9 Milliarden Dollar. Besonders schlugen sich bei Google die guten Zahlen der Videoplattform Youtube nieder.

Google gehört zu den Technologieunternehmen, die wegen der Corona-Pandemie von einer verstärkten Online-Nutzung der Verbraucher profitieren. Die Aktien von Alphabet stiegen nach der Veröffentlichung der Gewinnzahlen um mehr als vier Prozent.

Laut den Marktanalysten von eMarketer ist Google auf dem besten Weg, in diesem Jahr insgesamt 130 Milliarden Dollar an Werbeeinnahmen zu erzielen, was ein Anstieg von etwa 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten würde. Damit hätte der kalifornische Tech-Gigant einen Anteil von 28,6 Prozent am weltweiten digitalen Werbemarkt, während Facebook mit knapp 24 Prozent an zweiter Stelle liegt, wie die Marktforscher ermittelten.

mkü/

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.