Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.687,69
    +113,76 (+0,84%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.757,22
    +31,83 (+0,85%)
     
  • Dow Jones 30

    32.881,54
    +78,07 (+0,24%)
     
  • Gold

    1.803,90
    +12,70 (+0,71%)
     
  • EUR/USD

    1,0203
    +0,0016 (+0,15%)
     
  • BTC-EUR

    23.488,14
    +546,91 (+2,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    558,16
    +15,28 (+2,81%)
     
  • Öl (Brent)

    90,03
    +1,02 (+1,15%)
     
  • MDAX

    27.851,67
    +79,09 (+0,28%)
     
  • TecDAX

    3.162,16
    +17,01 (+0,54%)
     
  • SDAX

    13.050,39
    +83,47 (+0,64%)
     
  • Nikkei 225

    28.249,24
    +73,37 (+0,26%)
     
  • FTSE 100

    7.482,37
    +42,63 (+0,57%)
     
  • CAC 40

    6.524,44
    +52,09 (+0,80%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.655,87
    -1,68 (-0,01%)
     

Golding Capital Partners GmbH: Golding erreicht Final Closing seines Secondaries-Fonds bei 280 Millionen Euro

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Golding Capital Partners GmbH / Schlagwort(e): Fonds/Fonds
13.01.2022 / 08:33
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEINFORMATION

Golding erreicht Final Closing seines Secondaries-Fonds bei 280 Millionen Euro

  • Erster dedizierter Secondaries-Fonds von Golding übertrifft Zielgröße von 200 Millionen Euro deutlich

  • Fortgeschrittener Portfolioaufbau mit bereits 14 Transaktionen und Investitionen in mehr als 80 Einzelunternehmen im Small- und Mid-Cap-Segment

  • Nachfolgeprodukt bereits für das erste Halbjahr 2022 geplant

München, 13. Januar 2022 - Golding Capital Partners, einer der führenden unabhängigen Asset-Manager Europas für alternative Investments, vermeldet für das Final Closing seines ersten dedizierten Secondaries-Fonds Kapitalzusagen in Höhe von rund 280 Millionen Euro. Das ursprünglich anvisierte Zielvolumen von 200 Millionen Euro konnte dank der starken Nachfrage von institutionellen Investoren - insbesondere aus den Kundensegmenten Versorgungswerke und Sparkassen - deutlich übertroffen werden. Dem erfahrenen Sekundärmarktteam von Golding gelang durch den Abschluss von 14 Transaktionen bereits ein zügiger, diversifizierter Portfolioaufbau in mehr als 80 vornehmlich europäische Small- und Mid-Cap-Unternehmen.

Das Bestandsportfolio des noch jungen Fonds entwickelt sich vielversprechend. Erste Aufwertungen und Realisierungen konnten bereits vereinnahmt werden. "Der zuverlässige Zugang zu attraktiven Opportunitäten und das schnelle Verlassen der J-Curve erklären die starke Nachfrage seitens unserer institutionellen Anleger", erläutert Hubertus Theile-Ochel, Geschäftsführer von Golding Capital Partners.

"Unser gutes Netzwerk sowie unsere jahrelange Erfahrung und Reputation als verlässlicher Partner erlauben uns, Transaktionen regelmäßig bilateral und ohne preismaximierenden Wettbewerb zu realisieren. So konnten wir beispielsweise erst kürzlich bei einem langjährigen paneuropäischen Partner einen Fondsanteil erwerben, für den wir bereits nach einigen Monaten erste Ausschüttungen erwarten", sagt Dr. Matthias Reicherter, Geschäftsführer und Chief Investment Officer von Golding.

Während bei klassischen LP-Transaktionen einzelne Fondsanteile von Bestandsinvestoren erworben werden, handelt es sich bei GP-Transaktionen meist um maßgeschneiderte Liquiditätslösungen, die in enger Zusammenarbeit mit den Fondsmanagern für handverlesene Portfoliounternehmen umgesetzt werden. Ein erfolgreiches Beispiel hierfür ist ein proprietär abgeschlossener Anteilskauf an vier Software- und Technologieunternehmen in Großbritannien, die seit Transaktionsabschluss ihr operatives Ergebnis bereits verdoppeln konnten.

"Der Fokus auf die operative Wertsteigerung bei solch qualitativ hochwertigen Portfolios sehr erfahrener Fondsmanager - ohne zusätzlichen Einsatz von Fremdkapital - entspricht der DNA von Golding", sagt Richard Wilmes, Managing Director und Head of Secondaries von Golding Capital Partners. "Dabei interessieren wir uns derzeit insbesondere für die Sektoren Software und Technologie sowie für das Gesundheitswesen. Diese überzeugen durch hohe Stabilität aufgrund wiederkehrender und teils vertraglich gesicherter Nachfrage und profitieren zugleich von langfristigen Wachstumstrends."

"Der Golding-Secondaries-Fonds profitiert von unseren etablierten ESG-Due-Diligence-Prozessen und unserem hohen Anspruch in puncto Nachhaltigkeitskriterien", ergänzt Christian Schütz, ESG-Director von Golding.

Bereits für die erste Jahreshälfte 2022 plant Golding den Nachfolger-Fonds. Die weiterhin sehr guten Opportunitäten am Markt und die anhaltende rege Investorennachfrage sprechen für weiteres Wachstumspotenzial in diesem Anlagesegment.

Über die Golding Capital Partners GmbH

Die Golding Capital Partners GmbH ist einer der führenden unabhängigen Asset-Manager in Europa für Alternative Investments mit Fokus auf die Anlageklassen Infrastruktur, Private Debt, Private Equity, Secondaries und Impact. Mit einem Team von mehr als 140 Mitarbeitern an den Standorten München, London, Luxemburg, New York, Tokio und Zürich unterstützt Golding Capital Partners institutionelle und professionelle Investoren beim Aufbau ihrer Anlagestrategie und verwaltet ein Vermögen von mehr als 11 Milliarden Euro. Zu den mehr als 200 Investoren zählen Vorsorgeeinrichtungen, Versicherungen, Stiftungen, Family Offices, kirchliche Einrichtungen sowie Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Seit 2013 ist Golding Unterzeichner der von den Vereinten Nationen initiierten Prinzipien für verantwortliches Investieren (UN PRI) und seit 2021 Mitglied der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD).

Weitere Informationen

Golding Capital Partners GmbH

PB3C GmbH

Susanne Stolzenburg

Johannes Braun

Manager Marketing & Communication

PR Director Real Assets

T +49 (0) 89 419 997 553

T +49 (0) 30 726276 1544

stolzenburg@goldingcapital.com

braun@pb3c.com


13.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.