Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 38 Minuten
  • Nikkei 225

    38.709,02
    -11,45 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    38.647,10
    -65,11 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.100,30
    -893,13 (-1,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.421,53
    +8,58 (+0,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.667,56
    +59,12 (+0,34%)
     
  • S&P 500

    5.433,74
    +12,71 (+0,23%)
     

Godavari Biorefineries Ltd. eröffnet neues Werk für biochemische Spezialprodukte

Inauguration of new specialty biochemical plant at the Sakarwadi manufacturing facility in Maharashtra, India (Photo: Business Wire)
Inauguration of new specialty biochemical plant at the Sakarwadi manufacturing facility in Maharashtra, India (Photo: Business Wire)

MUMBAI, Indien, June 10, 2024--(BUSINESS WIRE)--Godavari Biorefineries Limited (GBL) hat am Standort Sakarwadi im indischen Bundesstaat Maharashtra ein neues Werk für biochemische Spezialprodukte eröffnet, in dem biobasierte Chemikalien hergestellt werden, um die Zielsetzungen der Kunden des Unternehmens aus verschiedenen Ländern der Welt in puncto Umweltschutz und Netto-Null-Emissionen zu unterstützen.

GBL hat mit dem Bau eines Mehrzweckwerks zur Herstellung biobasierter Chemikalien für Beschichtungen und Kunstharze, Kosmetika, Pharmazeutika, Lebensmittel und Duftstoffe einen weiteren Schritt unternommen, mit dem das Unternehmen die weltweiten Bemühungen im Bereich der Strategien hin zu Netto-Null-Emissionen unterstützt.

WERBUNG

„GBL stellt Spezialchemikalien aus nachwachsenden Rohstoffen mit Hilfe der Grünen Chemie her. Wir entwickeln in Zusammenarbeit mit Landwirten nachhaltige landwirtschaftliche Wertschöpfungsketten, die als Ausgangsmaterial für unsere biobasierten Chemikalien dienen", so Samir Somaiya, Vorstandsvorsitzender der Somaiya Group und von Godavari Biorefineries Ltd.

Der Betrieb dieses Mehrzweckwerks zählt zu den Schritten, die GBL unternommen hat, um führende Unternehmen zu unterstützen und mit ihnen zu kooperieren, um die Menge an biobasierten chemischen Grundstoffen in der chemischen Industrie für verschiedene Märkte und Produkte zu steigern. Das Unternehmen beabsichtigt, in diesem Werk Biochemikalien wie Biobutanol, biobasierte Ether und Ester herzustellen. GBL verfolgt die Strategie, seine Kapazitäten in den kommenden Jahren weiter auszubauen und zu erweitern, sowohl im Hinblick auf die Mengen als auch auf neue biobasierte Chemikalien.

„Wir arbeiten bei der Entwicklung und Produktion neuer biobasierter chemischer Bausteine in verschiedenen Märkten eng mit unseren Kunden zusammen. Im Rahmen der gemeinsamen Entwicklung arbeiten wir von der Forschung und Entwicklung über den Pilotmaßstab bis hin zum (halb-)kommerziellen Maßstab an neuen biobasierten Chemikalien für verschiedene Anwendungen und Produkte, die biobasiert und umweltfreundlich sein können. Der Weg geht hin zu Netto-Null-Emissionen – wir sind offen für neue Kooperationen und neue Erkenntnisse und definieren gemeinsam neu zu beschreitende Wege", so Sangeeta Srivastava, CEO von Godavari Biorefineries Ltd.

GBL ist ein Vorzeigeunternehmen der diversifizierten Somaiya Unternehmensgruppe mit mehr als achtzig Jahren Erfahrung in der Zuckerindustrie und mehr als sechzig Jahren in der biobasierten Chemieindustrie. Wir arbeiten mit unseren Landwirten zusammen, die Zuckerrohr und andere Biomasseprodukte anbauen, um für deren Kommunen und die Wertschöpfungsketten unserer Kunden Mehrwert zu schaffen.

Padma Vibhushan Prof. M. M. Sharma, eine Koryphäe auf dem Gebiet der chemischen Verfahrenstechnik, nahm die Einweihungszeremonie vor und hielt eine inspirierende Rede. Er betonte darin die entscheidende Rolle von Forschung und Entwicklung in der chemischen Industrie und lobte die Bemühungen von GBL, ein Werk zu errichten, das die Zukunft bei der Herstellung von Spezialchemikalien repräsentiert.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://godavaribiorefineries.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240607621046/de/

Contacts

E-Mail: dhansoia.pushpendra@somaiya.com