Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.283,92
    -467,70 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    35.135,94
    +236,60 (+0,68%)
     
  • BTC-EUR

    51.599,18
    +1.714,19 (+3,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.461,72
    +32,79 (+2,29%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.782,83
    +291,18 (+1,88%)
     
  • S&P 500

    4.655,27
    +60,65 (+1,32%)
     

GLS Bank kooperiert mit Meyer Burger für nachhaltiges Photovoltaik-Paket auf Firmendächern

·Lesedauer: 2 Min.

EQS Group-News: Meyer Burger Technology AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Nachhaltigkeit
04.11.2021 / 06:48

Die GLS Bank aus Deutschland, eines der führenden Nachhaltigkeits-Bankhäuser, ist für ihr «Sorglos»-Photovoltaik-Paket eine Kooperation mit Meyer Burger eingegangen. Die Initiative der GLS Bank richtet sich speziell an Firmenkunden und soll den Ausbau der PV-Anlagen im gewerblichen und öffentlichen Bereich voranbringen, zunächst im Rahmen einer regionalen Pilotinitiative im Ruhrgebiet. Die Bank bietet im Paket neben einer attraktiven Finanzierung auch weitere Leistungen rund um gewerbliche PV-Anlagen, mit besonderem Augenmerk auf Qualität und Nachhaltigkeit - dies ist die Motivation für die Wahl von Meyer Burger als bislang einzigem PV-Modul-Kooperationspartner.

«Wir haben hohe Ansprüche an unsere Produkte und unsere Produktion in Bezug auf Umwelt- und Ressourcenschonung sowie soziale Faktoren. Wir wollen von uns aus und insbesondere auch zusammen mit Partnern neue Standards setzen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass uns die GLS Bank als Kooperationspartner für nachhaltige Solarmodule in ihr zukunftsweisendes Projekt aufgenommen hat», sagte Katja Tavernaro, Chief Sustainability Officer bei der Meyer Burger Technology AG. «Unsere Hochleistungs-Solarmodule sind ein gutes Beispiel für ein gelungenes Verhältnis von Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Wir haben es geschafft, den Produktions-Fussabdruck in Bezug auf Material- und Energieverbrauch zu reduzieren, wir betreiben unsere Fertigungen mit Strom aus erneuerbaren Energien und unsere Produkte haben keine giftigen Inhaltsstoffe wie Blei. Wir legen ein besonderes Augenmerk auf soziale Standards in unseren Lieferketten und beziehen unsere Komponenten nach Möglichkeit aus Europa.»

Die GLS Bank verfolgt das Zukunftsziel 100 Prozent Erneuerbare und setzt sich schon lange für die Energiewende ein. «Wir wollen nicht nur Photovoltaik aufs Dach bekommen, wir stellen auch Fragen zu Qualität und Nachhaltigkeit der Module», sagt Michael Orth von der GLS-Bank. Meyer Burger wird sich beim Kick-off-Event des Projekts am 16. November vor Ort in Bochum präsentieren.

Kontakte:

Meyer Burger Technology AG

Dynamics Group AG

Anne Schneider

Andreas Durisch

Head Corporate Communications

Senior Partner

M. +49 174 349 17 90

T. +41 43 268 27 47

M. +41 79 358 87 32

anne.schneider@meyerburger.com

adu@dynamicsgroup.ch


Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Meyer Burger Technology AG

Schorenstrasse 39

3645 Gwatt

Schweiz

Telefon:

+41 033 221 28 00

E-Mail:

mbtinfo@meyerburger.com

Internet:

www.meyerburger.com

ISIN:

CH0108503795

Valorennummer:

A0YJZX

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1246090


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.