Deutsche Märkte schließen in 8 Minuten

Glamhive ist wieder da – mit dem ersten internationalen Style & Beauty Summit als LIVE-Veranstaltung im mondänen Bulgari-Hotel in London

·Lesedauer: 4 Min.

Die Kosmetik- und Modebranche spricht auf der von Mary Kay Global Design Studio präsentierten Veranstaltung über Unternehmertum, Mode im Metaversum und vieles mehr

LOS ANGELES und SEATTLE, April 21, 2022--(BUSINESS WIRE)--Was damit begonnen hat, die Styling-Szene während der Pandemie zusammenzuführen, hat sich zu einer der weltweit größten Veranstaltungen für Influencer und Persönlichkeiten aus der Kosmetik- und Modebranche entwickelt. Glamhive und das Mary Kay Global Design Studio organisieren dieses Gipfeltreffen als Hybridveranstaltung mit realen und digitalen Elementen, wobei Gäste am 23. April entweder persönlich oder virtuell in dem ultraschicken Bulgari-Hotel in London teilnehmen können. 100 Prozent der Karteneinnahmen werden der Hilfsorganisation International Rescue Committee für ihren unterstützenden Einsatz in der Krise in der Ukraine gespendet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220420005940/de/

Glamhive Live Summit London Sponsored by Mary Kay. (Photo: Mary Kay Inc.)

An diesem achten Summit von Glamhive werden sechs Diskussionsrunden mit über 20 Sprechern und Sprecherinnen stattfinden. Moderiert wird die Veranstaltung mit Starbesetzung gemeinsam von Stephanie Sprangers (Gründerin und CEO von Glamhive) und Nicole Chavez (Promi-Stylistin für Kristen Bell und Jessica Simpson). Eine Vielzahl aktueller Themen wird von den eingeladenen Sprecherinnen und Sprechern diskutiert. Die Starbesetzung umfasst aufstrebende Stylisten, visionäre Modekenner, Unternehmer aus der Kosmetik- und Modebranche sowie weltberühmte Influencer auf TikTok.

THEMEN:

  • The London Perspective (Die Londoner Sichtweise)

  • Unstoppable: Ladies Who Launch (Unaufhaltsam: Wenn Frauen etwas lancieren)

  • Tea With British Vogue’s Dena Giannini (Tee mit Dena Giannini von „British Vogue")

  • Brand Yourself: Growing Your Personal Brand (Branding: Wie man seine eigene Marke aufbaut)

  • Behind The Seams – The People Behind Your Favorite Red Carpet Looks (Hinter den Kulissen: Wer hinter dem Look Ihrer Lieblinge auf dem roten Teppich steht)

  • The Future of Fashion (Die Zukunft der Mode)

SPRECHERINNEN UND SPRECHER IM RAMPENLICHT:

Zu unseren Sprecherinnen und Sprechern zählen Stylisten und Stylistinnen berühmter Persönlichkeiten, Make-up-Künstler/-innen und Imagemacher/-innen, die in Hollywood und anderswo mit den bekanntesten Namen arbeiten, darunter:

Stylistinnen und Stylisten berühmter Persönlichkeiten: Nicole Chavez, Zadrian Smith und Holly White

Make-up-Künstlerinnen und -Künstler berühmter Persönlichkeiten: Christian Wood und Tania Grier

Redakteurinnen und Redakteure: Dena Giannini, British Vogue, und Brian Underwood, Oprah Daily

Visionäre Modekennerin und Trend-Beobachterin: Geraldine Wharry

Influencer für Mode auf TikTok: Benji Park und Ambika Dhir

Karten für die Konferenz kosten 149 GBP für einen ganztägigen persönlichen Eintritt und 45 GBP für ein virtuelles Ticket. Präsentierender Sponsor für den Glamhive LIVE Spring Style & Beauty Summit ist Mary Kay sowie das Mary Kay Global Design Studio und das Bulgari-Hotel in London.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.glamhive.com/live

Über Glamhive: Glamhive wurde 2017 von der Unternehmerin Stephanie Sprangers mit der Vision gegründet, persönliches Styling unter der Prämisse zu demokratisieren, dass das Selbstbewusstsein, das mit Glamour einhergeht, nicht nur den Schönen und Reichen vorbehalten sein sollte.

Die Online-Styling-Erfahrung bietet allen, die über eine WLAN-Verbindung verfügen, Zugang zu Stylistinnen und Stylisten, die sie individuell dabei unterstützen, die beste Version ihrer selbst zu sein. Für Stylisten ist es eine nahtlose End-to-End-Plattform, die ihnen hilft, ihr Netzwerk und ihr Geschäft auszubauen – zu 100 % virtuell.

Über Mary Kay

Als eine der ersten Frauen, denen es gelang, die gläserne Decke in der Wirtschaft zu durchbrechen, gründete Mary Kay Ash 1963 ihr Traum-Kosmetikunternehmen mit einem einzigen Ziel: das Leben von Frauen zu bereichern. Dieser Traum hat sich zu einem mehrere Milliarden Dollar schweren Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Außendienstmitarbeiterinnen in fast 40 Ländern entwickelt. Als Unternehmen, welches das Unternehmertum fördert, setzt sich Mary Kay dafür ein, Frauen durch Bildung, Mentoring, Interessenvertretung, Networking und Innovation auf ihrem Weg zu unterstützen. Mary Kay investiert in die Wissenschaft, die hinter dem Thema Beauty steht, und stellt innovative Hautpflegeprodukte, Farbkosmetika, Nahrungsergänzungsmittel und Düfte her. Mary Kay setzt sich dafür ein, das Leben von heute für eine nachhaltige Zukunft zu bereichern, und arbeitet mit Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, die sich auf die Förderung herausragender unternehmerischer Leistungen, die Unterstützung der Krebsforschung, die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter, den Schutz von Überlebenden häuslicher Gewalt, die Verschönerung unserer Gemeinden und die Ermutigung von Kindern, ihren Träumen zu folgen, konzentrieren. Erfahren Sie mehr unter marykayglobal.com, besuchen Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn, oder folgen Sie uns auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220420005940/de/

Contacts

Stephanie Sprangers
CEO, Glamhive
stephanie@glamhive.com
+1.206.851.0446

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.