Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 48 Minuten
  • DAX

    18.173,45
    +105,54 (+0,58%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.916,79
    +31,34 (+0,64%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Gold

    2.346,70
    -0,20 (-0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,0726
    -0,0022 (-0,20%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.263,52
    +572,62 (+0,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.365,35
    -17,32 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    81,42
    -0,15 (-0,18%)
     
  • MDAX

    25.661,22
    +189,47 (+0,74%)
     
  • TecDAX

    3.294,07
    +24,68 (+0,75%)
     
  • SDAX

    14.525,47
    +126,13 (+0,88%)
     
  • Nikkei 225

    38.633,02
    +62,26 (+0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.221,25
    +16,14 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    7.613,96
    +43,76 (+0,58%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     

Gladbach-Keeper Omlin fällt vorerst aus

Gladbach-Keeper Omlin fällt vorerst aus
Gladbach-Keeper Omlin fällt vorerst aus

Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf Stammtorhüter Jonas Omlin verzichten. Der Schweizer klagt erneut über Schulterprobleme und steht mindestens für das Topspiel gegen Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) nicht zur Verfügung. Auch eine Operation des Kapitäns ist nicht ausgeschlossen.

"Jetzt gilt es abzuklären, wie die Verletzung aussieht, um dann eine gute Entscheidung zu treffen, ob wir das konservativ behandeln oder operieren müssen", sagte Trainer Gerardo Seoane am Donnerstag. Wer gegen die Bayern im Tor steht, verriet Seoane nicht, zur Verfügung stehen Jan Olschowsky, Moritz Nicolas und Tobias Sippel.

Omlin hat schon länger Probleme mit der Schulter, in der Vorbereitung musste er gegen Montpellier deshalb zur Pause ausgewechselt werden. "Es sind Beschwerden, die ihn begleiten. Wir müssen behutsam sein, auch mit den Belastungen", hatte Seoane zuletzt gesagt.

Omlin hatte an den ersten zwei Bundesliga-Spieltagen sieben Gegentore kassiert. Am Mittwoch war der Schlussmann bereits nicht für den Nationalmannschafts-Kader der Schweiz nominiert worden. Die Kapitänsbinde der Borussia wird Julian Weigl übernehmen.