Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,58 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,10 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.416,00
    -5,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    +0,0040 (+0,37%)
     
  • Bitcoin EUR

    55.017,66
    +1.166,95 (+2,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.249,41
    +50,84 (+4,24%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,44 (-0,53%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,02 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,16 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,32 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

Giovanni Zarella: Der Entertainer weiß, wie vergänglich Erfolg sein kann

Manche Stars verlieren die Bodenhaftung, sobald sich der erste Erfolg einstellt. Nicht so Giovanni Zarrella (45). Der Moderator und Sänger schwimmt seit einigen Jahren wieder auf einer Welle des Erfolgs, ist fester Bestandteil der Charts und der Samstagabendunterhaltung.

Durststrecke in Sachen Erfolg

Doch er hat nicht vergessen, dass Ruhm auch vergänglich sein kann. 2001 wurde er schlagartig als Teil der Castingband Bro'Sis bekannt — er hatte sich gegen 1700 Mitbewerber in der Talentshow 'Popstar' durchgesetzt. Der Ruhm kam buchstäblich über Nacht, die Band stürmte die Chart und löste sich schließlich 2006 auf. Zwar hatte sich der Star mit den italienischen Wurzeln mittlerweile auch als Moderator verdingt und an mehreren Reality-Formaten teilgenommen, doch der Erfolg war nicht durchgehend, und Giovanni nimmt ihn auch nicht als selbstverständlich hin. "Zwischendurch haben auch viele Jahre gelegen, die eben nicht erfolgreich waren", erzählte er 'bunte.de ' am Rande einer Charity-Gala in Berlin.

Was Giovanni Zarrella seinen Kindern mitgibt

WERBUNG

Da heißt es dranbleiben, das weiß auch Giovanni Zarrella: "In dieser Zeit ist es das Allerwichtigste, den Mut und den Glauben nicht zu verlieren. Das ist auch eine Sache, die wir unseren Kindern weitergeben müssen — immer an sich glauben, immer weitermachen und sich von seiner Leidenschaft, seiner Liebe und seinen Träumen nicht abbringen lassen."

Am 18. November strahlt das ZDF übrigens die nächste Folge seiner 'Giovanni Zarrella Show' aus, und die Liste der Gäste kann sich sehen lassen: So haben sich unter anderem Roland Kaiser, Andrea Berg, Santiano und Peter Maffay angesagt, der gemeinsam mit Anastacia auftreten wird. Bei so vielen Hochkarätern läuft Giovanni Zarrella so schnell nicht Gefahr, dass wieder schlechte Zeiten für ihn anbrechen.

Bild: Malte Ossowski/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images