Deutsche Märkte geschlossen

GIEAG Immobilien AG: GIEAG Immobilien AG meldet Vermietungserfolg im Neubauprojekt MAYOFFICE in Stuttgart - Notariat Stoye-Benk mietet Büroetage mit 1.500 Quadratmetern

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: GIEAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien
14.01.2021 / 10:46
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

GIEAG Immobilien AG meldet Vermietungserfolg im Neubauprojekt MAYOFFICE in Stuttgart 
 

- Notariat Stoye-Benk mietet Büroetage mit 1.500 Quadratmetern


Stuttgart/München, 14. Januar 2021: Die familiengeführte Münchner Immobilienaktiengesellschaft GIEAG Immobilien AG verzeichnet bei ihrem Großprojekt MAYOFFICE auf dem Stuttgarter Pragsattel einen weiteren Vermietungserfolg. Neben der ADWEKO Consulting GmbH und der ISM INTERNATIONAL SCHOOL of MANAGEMENT konnte die GIEAG die Stuttgarter Notarin Christiane Stoye-Benk als Mieterin für das komplette dritte Obergeschoss mit rund 1.500 Quadratmeter modernster Bürofläche nebst Lagerfläche gewinnen. Damit sind bereits mehr als 80 Prozent der attraktiven Bürofläche des MAYOFFICE langfristig vermietet.
 
Die GIEAG wird im Verlauf des zweiten Quartals 2021 die aus den zwei Baukörpern MAYOFFICE und MAYLIVING bestehende Projektentwicklung in unmittelbarer Nachbarschaft zum Theaterhaus Stuttgart, dem Friedrichsbau Varieté und Höhenpark Killesberg fertigstellen. Die besondere Lage des Neubauprojekts direkt angrenzend an den neuen Theaterplatz sorgt für eine hohe Qualität der entstehenden Büro- und Wohnflächen.
 
Thomas Männel, Vorstand der GIEAG Immobilien AG: „Die Fertigstellung einer Projektentwicklung ist immer eine besondere Phase. Dank unserer lebendigen und innovativen Architektur setzen wir städtebauliche Akzente, auf die wir sehr stolz sind. Bezüglich der freien Bürofläche im zweiten Obergeschoss mit ca. 1.500 Quadratmetern führen wir intensive Gespräche mit Mietinteressenten sowie mit Kaufinteressenten bezüglich der letzten Wohneinheiten im Ensembleteil MAYLIVING."
 
„Stuttgart verzeichnete im vergangenen Jahr aufgrund der anhaltenden Pandemie den bundesweit stärksten Einbruch bei der Neuvermietung von Büroflächen - laut einer aktuellen Studie von JLL mit einem satten Minus von 56 Prozent. Der erneute Vermietungserfolg zeigt, dass unser aktuelles Projekt aufgrund der Qualität und Lage trotz der schwierigen Situation gerade auf dem Stuttgarter Büromarkt diesem Trend trotzt", unterstreicht Thomas Männel, Vorstand der GIEAG Immobilien AG.


Über die GIEAG Immobilien AG:
GIEAG ist eine familiengeführte Münchner Immobilienaktiengesellschaft. Die Aktien der GIEAG Immobilien AG werden an der Münchner Börse gehandelt. Durch die Verbindung der drei Assetklassen - Office, Wohnen, Logistik - und der zwei Leistungsbereiche Entwicklung und Bestandshaltung bietet das Unternehmen eine im Markt einzigartige Stabilität. Das GIEAG Experten-Team ist dabei ein Garant für innovative und zukunftsweisende Konzepte.
So entwickelte und optimierte die GIEAG Immobilien AG in den vergangenen 20 Jahren eine Vielzahl von Immobilienprojekten mit Flächen von bis zu 145.000 Quadratmetern bei einer Einzelinvestitionssumme von 15 bis 150 Millionen Euro. Partnerschaftlichkeit, Transaktionssicherheit, Beharrlichkeit und Schnelligkeit sind für die GIEAG die Basis einer nachhaltigen Wertentwicklung.


14.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

GIEAG Immobilien AG

Oettingenstrasse 35

80538 München

Deutschland

Telefon:

+49 89 290516-0

Fax:

+49 89 290516-11

E-Mail:

info@gieag.de

Internet:

www.gieag.de

ISIN:

DE0005492276

WKN:

549227

Börsen:

Freiverkehr in München (m:access)

EQS News ID:

1160612


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this