Suchen Sie eine neue Position?

Gewerkschaft fordert 6,6 Prozent mehr Geld für Bauarbeiter

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
IGG.L722,58-5,92

Frankfurt/Main (dapd). Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) geht mit einer Forderung nach 6,6 Prozent mehr Lohn in die anstehenden Tarifverhandlungen für rund 750.000 Beschäftigte im Bauhauptgewerbe. Die Baubranche werde im laufenden Jahr deutlich stärker wachsen, begründete die Gewerkschaft am Donnerstag in Frankfurt die Höhe der Tarifforderung.

"Die Beschäftigten haben zu Recht die Erwartung, dass sie an dieser Entwicklung fair beteiligt werden", sagte der stellvertretende IG (London: IGG.L - Nachrichten) -BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers. "Außerdem muss die Steigerung der Arbeitsproduktivität der Bauleute gerecht bewertet werden." Im Schnitt liege diese bei rund zwei Prozent pro Jahr und werde oft viel zu wenig geschätzt.

dapd