Blogs auf Yahoo Finanzen:

Geschäfte auf dem "Traumschiff" laufen rund

Neustadt/Holstein (dapd). Auf der MS "Deutschland" läuft das Geschäft trotz des Rechtsstreits mit dem entlassenen früheren Kapitän rund: Im letzen Quartal 2012 wuchs der Umsatz um 20 Prozent auf 14,5 Millionen Euro, wie die Betreibergesellschaft des als "Traumschiff" aus der gleichnamigen ZDF-Fernsehserie bekannten Schiffs am Montag in Neustadt/Holstein mitteilte. Für 2013 rechnet der Anbieter von Kreuzfahrtreisen mit weiteren Umsatzsteigerungen.

Im Sommer hatte es einen Streit darum gegeben, ob das Schiff weiter die deutsche Flagge führen solle. Als Spätfolge des Streits wurde der damalige Kapitän entlassen und klagt auf Wiedereinstellung. Eigner des Schiffs ist die Reederei Peter Deilmann. Vor rund drei Jahren war die Reederei nach geschäftlichen Turbulenzen an den Finanzinvestor Aurelius in München verkauft worden.

In diesen Tagen beginnen an Bord die Dreharbeiten für die nächste Folge der TV-Serie "Das Traumschiff" mit dem Schauspieler Sascha Hehn.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück

    Der in den USA angeklagte deutschstämmige Internet-Unternehmer Kim Dotcom soll seine in Neuseeland beschlagnahmten Vermögenswerte zurückbekommen.

  • U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

    Die U-Boot-Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug ist endlich richtig im Gange: Beim dritten Versuch klappte der Einsatz wie vorgesehen.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung
    Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung

    Google und Facebook erhöhen im Wettlauf um die globale Internet-Versorgung das Tempo: Google kauft den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace, an dem zuvor auch Facebook interessiert gewesen sein soll. Ein Preis wurde am Montag nicht genannt.

  • Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung
    Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung dpa - So., 13. Apr 2014 13:23 MESZ
    Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung

    Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat dem zeitweise gesperrten Kurzmitteilungsdienst Twitter nun Steuerhinterziehung vorgeworfen.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »