Blogs auf Yahoo Finanzen:

GERRY WEBER International kaufen

Essen (www.aktiencheck.de) - Steffen Manske, Analyst der National-Bank AG, stuft die GERRY WEBER-Aktie (ISIN DE0003304101/ WKN 330410) unverändert mit dem Rating "kaufen" ein.

Die Analysten hätten die Aktie des in Halle/Westfalen beheimateten Modekonzerns GERRY WEBER mit einem vergleichsweise optimistischen Kursziel von 38 EUR im März 2012 in ihren regionalen Anlagefokus aufgenommen. Gestern habe der Aktienkurs dieses Niveau übertroffen.

Neben dem Anfang Dezember vom Aufsichtsrat um ein weiteres Jahr verlängerten Vorstandsvertrages für den Gründer und Vorstandsvorsitzenden würden die Analysten vor allem die gute Geschäftsentwicklung als Kurstreiber sehen. So sei im per Juli endenden dritten Quartal dank weiteren Geschäftstellen ein Umsatz- und Nettogewinnplus von 21,9% erreicht worden. Die Analysten würden glauben, dass GERRY WEBER die vollen Umsatz- und Ergebnisbeiträge der Wissmach-Übernahme (Umbau mit jeweiliger 6-wöchiger Schließung) im neuen Geschäftsjahr erfahren werde.

Auch die jüngsten Neueröffnungen der in Eigenregie und als Franchise geführten "Houses of GERRY WEBER" (HOGW) sowie die Lizenzierung im Schmuck- und Schuhbereich sollten zu weiterem mittelfristigem Umsatz- und Ergebniswachstum führen. Die Analysten hätten ihre Bewertung auf Basis eines Peergroup-Vergleichs und eines Discounted Cashflow-Modells mit Blick auf den erwarteten Geschäftsgang ab dem neuen Geschäftsjahr aktualisiert. Entsprechend der Gleichgewichtung beider Modelle und ihrer unverändert positiven Einschätzung erhöhe sich ihr Kursziel von 38,00 EUR auf 42,00 EUR.

Die Analysten der National-Bank AG bestätigen somit im Vorfeld der für Januar 2013 erwarteten vorläufigen Daten zum Geschäftsjahr und des Ausblicks 2012/13 ihr bisheriges "kaufen"-Votum für die GERRY WEBER-Aktie. (Analyse vom 07.12.2012) (07.12.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern dpa - Mo., 21. Apr 2014 20:29 MESZ
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt». «Wir müssen den Bürgern dieses Landes klar sagen, …

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

  • «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt dpa - Mo., 21. Apr 2014 15:21 MESZ
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt

    Joachim Fuchsberger hat viel erlebt. Eine Kindheit unter Hitler, als 16-Jähriger zum Kriegsdienst eingezogen, dann Gefangenschaft, nach 1945 sein Aufstieg in Film und Fernsehen und lange Jahre in Australien.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »