Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 13 Minuten

Gerüchte über Kooperation mit Apple beflügeln Hyundai-Aktie

·Lesedauer: 1 Min.
Hyundai-Logo

Gerüchte über eine Zusammenarbeit von Apple und Hyundai im Elektroautosektor haben die Aktie des südkoreanischen Autobauers in die Höhe schnellen lassen. Die Papiere an der Börse in Seoul legten am Freitag um 19,4 Prozent zu, die der Tochterfirma Kia um 8,4 Prozent. Zuvor gab es Berichte über ein mögliches Joint Venture von Apple und Hyundai zur Herstellung selbstfahrender Elektroautos.

Dem Sender Korea Economic TV zufolge kontaktierte der US-Technologiekonzern den südkoreanischen Autobauer, um über eine Kooperation bei der Produktion von E-Autos und Batterien zu sprechen. Die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap zitierte einen Hyundai-Vertreter mit der Aussage, die Gespräche mit Apple befänden sich noch am Anfang. Es gebe noch keine Entscheidung darüber.

Der weltweite Elektroautosektor wird derzeit von dem US-Autobauer Tesla dominiert. Auch Südkoreas größter Autobauer Hyundai hat bereits Elektroautos im Angebot, sucht aber noch nach einem Platz auf dem umkämpften Markt. Über ein mögliches Apple-Auto wurde bislang noch wenig bekannt.

hcy/jm