Blogs auf Yahoo Finanzen:

„Geopolitische Sorgen lassen Ölpreis steigen“

Am vergangenen Freitag notierte der Ölpreis der Nordseesorte Brent Crude bei 119 US-Dollar je Barrel (159 Liter). Das war der höchste Stand seit neun Monaten. Dabei hatten zahlreiche Analysten für 2013 einen fallenden oder auf niedrigem Niveau stagnierenden Ölpreis vorhergesagt. Im Herbst des vergangenen Jahres beispielsweise hatte der damalige Goldman-Sachs-Analyst David Greely für Aufsehen gesorgt, als er die Prognosen seines Hauses von durchschnittlich 130 US-Dollar für Brent auf nur noch 110 US-Dollar reduzierte. Ole S. Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank führt den aktuellen Anstieg auf die geopolitischen Risiken durch die Konflikte um Syrien und Iran zurück. „Ein weiterer Anstieg in Richtung der 120 US-Dollar-Marke könnte  jedoch die Wachstumserwartungen beeinträchtigen und Interventionen seitens der Internationalen Energieagentur (IEA) und Saudi-Arabiens nach sich ziehen“, warnt er. Die Saudis, weltweit größte Ölförderer, haben die Produktion fast auf ein 19-Monats-Tief zurückgefahren, während China seine Importe von Rohöl stärker ausgeweitet hat. Im Januar habe das Reich der Mitte 7,4 Prozent mehr als im gleichen Vorjahresmonat importiert und auf Basis des Tagesdurchschnitts die drittgrößte Einfuhrmenge der Historie verzeichnet, berichtet die Börsen-Zeitung.Für einen langfristigen Preisrückgang des Ölpreises spricht nach Ansicht von Bernstein Research wenig. Das Unternehmen hat ausgerechnet, dass die Produktionskosten bei neuen Ölquellen 92 US-Dollar je Barrel betragen. Ein Ölpreis, der darunter liegt, würde die Produzenten zur Einstellung von Neuerschließungen zwingen. Mittel- bis langfristig ließe dies den Ölpreis wieder steigen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hatte im vergangenen Jahr Schätzungen veröffentlicht, wonach er sich in kommenden 20 Jahren verdoppeln bis verdreifachen könnte.(PD)

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals dpa - Do., 17. Apr 2014 13:06 MESZ
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

    Die U-Boot-Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug ist endlich richtig im Gange: Beim dritten Versuch klappte der Einsatz wie vorgesehen.

  • In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück dpa - Do., 17. Apr 2014 11:00 MESZ
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück

    Der in den USA angeklagte deutschstämmige Internet-Unternehmer Kim Dotcom soll seine in Neuseeland beschlagnahmten Vermögenswerte zurückbekommen.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Verkehrsexperte: Flughafen BER wohl noch später fertig
    Verkehrsexperte: Flughafen BER wohl noch später fertig

    Für den unvollendeten Hauptstadtflughafen ist jetzt sogar ein Eröffnungstermin nach dem Jahr 2017 im Gespräch.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »