Deutsche Märkte öffnen in 24 Minuten

Geniale und einfache Hacks mit Kleiderbügeln

Kleiderbügel aus Draht braucht man eigentlich nur, wenn die guten Bügel im Schrank alle belegt sind. So richtig gut hängen fast keine Klamotten auf ihnen. Trotzdem: Wirf sie nicht weg. Denn mit wenigen Handgriffen und ein bisschen Geschick kannst du aus ihnen tolle Accessoires, praktische Upgrades und funktionale Highlights für deine Wohnung basteln. Für die kleinen Kunstwerke benötigst du nicht einmal aufwändiges Werkzeug. Schnapp dir einfach ein paar Bügel, eine Drahtschere und eine Zange. Für einen individuellen Look kannst du noch etwas Farbe, Sprühlack und Geschenkpapier-Band herauslegen.

Geschenkbänder und Küchenrollen aufhängen

Apropos Geschenkband und Klebebänder aller Art. Die kannst du wunderbar mit einem Bügel aufbewahren. Knipse einen Drahtbügel in der Mitte durch und reihe deine Bänder auf. Ab sofort musst du sie gar nicht mehr abnehmen, sondern du kannst sie direkt von der Rolle abschneiden. Lass dafür einfach den Anfang des Geschenkbandes locker herunterhängen. Anstelle eines Geschenkbandes kannst du natürlich auch eine Küchenrolle auf den Bügel fädeln und schon hast du einen individuellen Halter für deine Küchenrolle, den du überall aufhängen kannst.

Mit ein paar geschickten Handgriffen wird der Drahtbügel zum DIY-Kunstwerk. (Bild: Getty Images)

Handtücher, Magazine und Blumen stylisch aufbewahren

Du benutzt lieber Küchenhandtücher aus Baumwolle als Papiertücher? Dann zeigen wir dir im Video einen individuellen DIY-Handtuchhalter, den du farblich passend zu deinem Badezimmer-Style dekorieren kannst. Ein paar Magazine für ein ausgedehntes Vollbad bewahrst du am besten im ebenfalls von dir gebauten DIY-Magazinhalter auf. Und von der Fensterbank baumelt ein Topf frischer Blumen – in deinem DIY-Blumentopfhänger aus zwei Kleiderbügeln natürlich.

Kleiderbügel als Allrounder im Haushalt

Kleiderbügel sind einfach echte Allrounder im Haushalt. So kannst du mit einem Bügel auch wunderbar eine Lichterkette knotenfrei verstauen: Fixiere das Stecker-Ende mit einem Klebestreifen an einem Ende des Bügels und wickele die Lichterkette dann straff und ordentlich über den Bügel. Am anderen Ende angekommen, fixierst du sie dann wieder mit einem Klebestreifen. Jetzt kannst du sie in einer Kiste verstauen oder in einem Schrank aufhängen.

Für mehr Ordnung im Kleiderschrank kannst du mit zwei Handgriffen aus einem Bügel übrigens auch praktische Gürtelhalter basteln. Und in der Küche fallen dir nie wieder die Topfdeckel entgegen, wenn du eine Schranktür aufmachst. Die Deckel hängen selbstverständlich alle fein säuberlich auf geschickt gebogenen Kleiderbügeln.