Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,45 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,67 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.780,20
    +13,40 (+0,76%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    46.026,69
    -5.318,34 (-10,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,91 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,12 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,67 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,54 (+0,10%)
     

Generalversammlung stimmt allen Anträgen des Verwaltungsrats zu

·Lesedauer: 2 Min.

Swiss Prime Site AG / Schlagwort(e): Generalversammlung/Dividende

23.03.2021 / 18:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

MEDIENMITTEILUNG

Olten, 23. März 2021

Genehmigung des Jahresabschlusses 2020 sowie der Ausschüttung von CHF 3.35
Der Jahresabschluss 2020 wurde von der Generalversammlung genehmigt. Weiter wurde die vom Verwaltungsrat beantragte Ausschüttung von CHF 3.35 pro berechtigte Namenaktie bestätigt. Diese setzt sich zusammen aus einer ordentlichen Dividende aus dem Bilanzgewinn von CHF 1.67 brutto je Namenaktie (CHF 1.09 netto nach Abzug von 35% Verrechnungs-steuer) sowie einer verrechnungssteuerfreien Ausschüttung aus den Kapitaleinlagereserven in Höhe von CHF 1.67 je Namenaktie. Die Auszahlung wird am 29. März 2021 erfolgen (Ex-Datum: 25. März 2021).

Annahme der Abstimmungen zu den Vergütungen des Verwaltungsrats und der Gruppenleitung
Die Generalversammlung hat in einer konsultativen Abstimmung den Vergütungsbericht 2020 der Swiss Prime Site AG angenommen. Darüber hinaus hiessen die Aktionäre in zwei separaten bindenden Abstimmungen die Gesamtvergütung 2021 für die Mitglieder des Verwaltungsrats sowie für die Geschäftsleitung der Gruppe gut.

Neuwahl von Barbara A. Knoflach in den Verwaltungsrat und Bestätigung der weiteren Mitglieder des Verwaltungsrats in ihrem Amt
Neu in den Verwaltungsrat von Swiss Prime Site wurde Barbara A. Knoflach gewählt. Die Aktionärinnen und Aktionäre stimmten für die Wiederwahl der Verwaltungsrätinnen Barbara Frei-Spreiter und Gabrielle Nater-Bass sowie der Verwaltungsräte Ton Büchner, Christopher M. Chambers, Mario F. Seris und Thomas Studhalter für eine weitere Amtsdauer bis zur Generalversammlung 2022. Ton Büchner wurde als Verwaltungsratspräsident wiedergewählt. Während der Nominations- und Vergütungsausschuss mit Barbara Frei-Spreiter (Präsidentin), Christopher M. Chambers sowie Gabrielle Nater-Bass unverändert bleibt, setzen sich neu der Prüfungsausschuss aus Thomas Studhalter (Präsident), Christopher M. Chambers sowie Barbara A. Knoflach und der Anlageausschuss aus Mario F. Seris (Präsident), Ton Büchner sowie Barbara A. Knoflach zusammen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Investor Relations, Markus Waeber
Tel. +41 58 317 17 64, markus.waeber@sps.swiss

Media Relations, Mladen Tomic
Tel. +41 58 317 17 42, mladen.tomic@sps.swiss


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Swiss Prime Site AG

Frohburgstrasse 1

4601 Olten

Schweiz

Telefon:

+41 (0)58 317 17 64

E-Mail:

markus.waeber@sps.swiss

Internet:

www.sps.swiss

ISIN:

CH0008038389

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1177736


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this