Suchen Sie eine neue Position?

General Motors verkauft Getriebewerk in Straßburg

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
GM31,05-0,01

Straßburg (dapd). Der Automobilhersteller General Motors (GM (NYSE: GM - Nachrichten) ) verkauft seine Getriebefabrik im französischen Straßburg. Der Investor Punch Metals übernehme das Werk mit etwa 1.000 Beschäftigten, wie das Opel-Mutterunternehmen am Freitagabend mitteilte. An das Werk ist eine Entwicklungsabteilung angeschlossen. GM wolle bei der Getriebefabrik bis 2013/14 Kunde bleiben, hieß es weiter. Mit dem Abschluss sei die Produktion langfristig gesichert. Der Vertrag beinhalte ein langfristiges Lieferabkommen mit dem deutschen Autozulieferer ZF Friedrichshafen AG. Das Geschäft soll Anfang 2013 abgeschlossen werden.

dapd