Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 50 Minuten
  • DAX

    15.453,27
    -187,20 (-1,20%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.082,65
    -34,12 (-0,83%)
     
  • Dow Jones 30

    35.084,53
    +153,60 (+0,44%)
     
  • Gold

    1.834,10
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,1899
    +0,0003 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    33.528,42
    -341,77 (-1,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    947,56
    +17,20 (+1,85%)
     
  • Öl (Brent)

    73,27
    -0,35 (-0,48%)
     
  • MDAX

    34.869,72
    -403,20 (-1,14%)
     
  • TecDAX

    3.642,60
    -37,14 (-1,01%)
     
  • SDAX

    16.421,92
    -143,81 (-0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.016,35
    -62,07 (-0,88%)
     
  • CAC 40

    6.605,32
    -28,45 (-0,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.778,26
    +15,68 (+0,11%)
     

General Mills-Aktie: Buy a Dip?

·Lesedauer: 2 Min.

Bei der Aktie von General Mills (WKN: 853862) von einem Dip zu sprechen wäre möglicherweise noch verfrüht. Derzeit notieren die Anteilsscheine bei knapp über 50 Euro. Mit Blick auf den Chart erkennen wir, dass die Anteilsscheine zumindest kurzfristig nicht stärker korrigierten.

Anders ist hingegen der historische Rückblick. Vor ca. einem Jahr notierte die Aktie von General Mills noch bei ca. 56 Euro. Mit einem Discount von fast 10 % könnte das ein kleinerer Rücksetzer sein. Der jedoch wiederum fundamental und argumentativ unterfüttert werden kann.

Sollte man die General Mills-Aktie daher kaufen? Möglicherweise wenn die fundamentale Bewertung noch preiswerter wird? Ohne Zweifel ist das eine interessante Option. Allerdings nur mit dem richtigen Ansatz und der entsprechenden Motivation. Diese Aktie ist nämlich gewiss kein Alleskönner.

General Mills-Aktie: Defensiv mit einigen Baustellen …?

Grundsätzlich gilt, dass die Aktie von General Mills natürlich defensiv ist. Der US-amerikanische Lebensmittelkonzern, der mit Marken wie Old El Paso, Cheerios oder auch Lucky Charms über eine Fülle verschiedener Produkte verfügt, ist alles andere als zyklisch. Egal ob Krise, COVID-19 oder was auch immer: Diese Lebensmittel werden eigentlich immer gegessen. Das gilt es als Pluspunkt zu verbuchen.

Die fundamentale Bewertung könnte dabei vergleichsweise moderat sein. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 58,98 US-Dollar (21.07.2021, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen) liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis gegenwärtig bei ca. 15,6 auf Basis des Geschäftsjahres 2021. Mit Blick auf das vierte Quartal kommen wir hingegen auf einen Wert von 21,7. Auch das ist weiterhin moderat. Allerdings erkennen wir: Das operative Geschäft könnte rückläufig sein.

General Mills hat im letzten Geschäftsjahr von einer COVID-19-Sonderkonjunktur aufgrund geschlossener Restaurants profitiert. Zudem kommen jetzt Währungseffekte als Belastung dazu. Allerdings: Wenn dieses Bewertungsmaß gehalten werden kann, spricht wenig gegen langfristig orientierte solide Renditen. Zumal es durchaus Wachstumsmärkte mit Europa und der Tiernahrung gibt.

Die Aktie von General Mills ist damit mit Sicherheit keine, die dich von heute auf morgen reich macht. Muss sie aber womöglich auch nicht, um langfristig orientiert attraktiv zu sein. Kommen wir deshalb zu dem Grund, warum ich einen Dip für einen Zukauf nutzen würde.

Deshalb würde ich günstigere Kurse nutzen …

Ich würde die Aktie von General Mills daher grundsätzlich schon noch ein weiteres Mal kaufen, wenn die Bewertung günstiger würde. Das jedoch hängt vor allem damit zusammen, dass ich nach defensiven Möglichkeiten suche, um einen Teil meines Geldes sicher und konservativ zu parken.

Immerhin: Mehr als Negativzinsen und Inflation dürfte die Aktie langfristig ermöglichen. Alleine die Dividendenrendite ist mit derzeit 3,36 % vergleichsweise hoch. Im Dip könnte dieser Wert noch attraktiver sein und eine Basis für Rendite für die kommenden Jahre und Jahrzehnte ermöglichen.

Der Artikel General Mills-Aktie: Buy a Dip? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.