Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,42 (+0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,94 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    +11,20 (+0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,1646
    +0,0015 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    52.812,41
    -2.051,40 (-3,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,69 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +1,48 (+1,79%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,63 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,35 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,27 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

General Mills mit 3 %+ Dividendenrendite: Wachstumskurs haltbar?

·Lesedauer: 3 Min.
Gestappelte Münzen Vermögenswachstum Aktien Sparplan Dividenden Dividendenaktien Wachstumsaktien
Gestappelte Münzen Vermögenswachstum Aktien Sparplan Dividenden Dividendenaktien Wachstumsaktien

General Mills (WKN: 853862) beeindruckt mit der Fortsetzung eines operativen Wachstums auf dem hohen Post-COVID-19-Niveau. Aufgrund etwas höherer Einkaufspreise ist zwar das Ergebnis je Aktie im ersten Vierteljahr dieses neuen Geschäftsjahres 2022 leicht rückläufig. Die Umsätze konnten jedoch moderat im einstelligen Prozentbereich weiter klettern.

Foolishe Investoren dürften sich jetzt eines fragen: Ist das Wachstum von General Mills nachhaltig und könnte so bleiben? Eine überaus spannende Frage, die wir mit Blick ins Detail beantworten wollen. Verschiedene Segmente zeigen Unterschiedliches. Wir können jedoch ein paar Tendenzen ableiten.

General Mills: Weiteres Wachstum möglich?

Bei der Aktie von General Mills könnte zumindest in vereinzelten Segmenten Wachstum möglich sein. Insbesondere im Bereich der Tiernahrung hat der US-amerikanische Lebensmittelkonzern schließlich zuletzt um 25 % im Jahresvergleich zulegen können. Ein solider Wachstumsmarkt, in dem sich der Konzern durch Übernahmen verstärkt hat. Das Geschäft von Tyson Foods mit Tiernahrung gehört jetzt schließlich zu diesem Konzern.

Mit einem Umsatzanteil von ca. 10,8 % ist Tiernahrung für die Erfolgsgeschichte zwar immer wichtiger. Und zugegebenermaßen ein Zünglein an der Waage, wenn es um das Wachstum geht. Trotzdem ist das Segment noch nicht groß genug, um für sich alleine ein moderates Wachstum für den Konzern zu schaffen. Glücklicherweise helfen jedoch die Regionen Europa und Asien mit einem Umsatzwachstum von jeweils 5 und 8 % im Jahresvergleich. Auch die Convenience Stores erzielten ein starkes Umsatzwachstum von 23 %.

Allerdings erkennen wir mit Blick auf General Mills: Wesentlich für die Umsatzentwicklung bleibt das klassische Lebensmittelgeschäft in den USA. Mit einem Quartalsumsatz in Höhe von 2,64 Mrd. US-Dollar entstammt über die Hälfte der Erlöse alleine aus dieser Region. Wenn es hier daher zu einem deutlicheren Rückgang als den zuletzt ausgewiesenen -3 % kommen sollte, könnte das grundsätzlich problematisch sein. Mengenmäßig lag der Schrumpfkurs sogar bei 7 %, wobei Preisanpassungen Schlimmeres verhinderten.

Trotzdem: Ein zumindest moderates Umsatzwachstum könnte mit der Tiernahrung als starkem Katalysator und möglicherweise langfristig stärkerem Segment realistisch sein. Wichtig ist, dass auch andere Regionen und Segmente zumindest moderat dazu beitragen, während dieser Bereich wächst. Sowie auch, dass die USA nicht mit zu starken Rückgängen zu kämpfen haben.

Warum das wichtig ist

Vielleicht noch die Frage: Warum wäre ein moderates Wachstum bei der Aktie von General Mills wichtig? Die einfache Antwort: Damit die Aktie langfristig orientiert solide Renditen einfährt. Mit Blick auf eine Dividendenrendite von ca. 3,5 % und einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 16 ist die fundamentale Bewertung für die defensive Qualität jedenfalls nicht zu teuer. Aber ein moderates Wachstum ist letztlich notwendig, um solide Renditen einzufahren und eine konsequente Neubewertung der Aktie anzuregen.

Stagnation könnte zwar zumindest solide Dividendenrenditen bedeuten. Wer mehr möchte, sollte jedoch darauf achten, wie sich General Mills beim zukünftigen Wachstum schlägt.

Der Artikel General Mills mit 3 %+ Dividendenrendite: Wachstumskurs haltbar? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.