Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    29.590,33
    -2.594,93 (-8,06%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

Break-Misere! Kerber scheitert in Rom

·Lesedauer: 1 Min.
Break-Misere! Kerber scheitert in Rom
Break-Misere! Kerber scheitert in Rom

Deutschlands Topspielerin Angelique Kerber (Kiel) hat beim WTA-Turnier in Rom den Einzug ins Viertelfinale verpasst. (NEWS: Alles zum Tennis)

Die frühere Weltranglistenerste verlor in der zweiten Runde der mit 1,8 Millionen Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung gegen Jelena Ostapenko 6:4, 3:6, 4:6. Nach 2:11 Stunden verwandelte die Lettin ihren ersten Matchball. (die WTA-Weltrangliste)

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Im entscheidenden Durchgang konnte Kerber ihr Break zum 3:1 nicht halten und vergab dann in einem Spiel sechs Chancen, Ostapenko den Aufschlag abzunehmen. Unmittelbar danach gab sie ihren Aufschlag ab. (Kalender der ATP-Saison 2021)

Das Achtelfinale hatte Kerber am Mittwoch aufgrund einer Verletzung ihrer Gegnerin Simona Halep (Rumänien) erreicht, stand bereits da vor dem Aus.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Beim Stand von 1:6, 3:3 aus Kerbers Sicht hatte sich die Weltranglistendritte an die linke Wade gefasst und das Match aufgegeben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.