Deutsche Märkte geschlossen

Gefährliche Keime: dm ruft beliebtes Balea-Produkt zurück

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Die meisten von uns haben sie zu Hause und verwenden sie oft im Alltag: Balea-Produkte aus dem dm-Drogeriemarkt. Nun wurde eines dieser Produkte zurückgerufen, weil es mit Bakterien belastet sein könnte, die vor allem Menschen mit Atemwegserkrankungen gefährlich werden können. Sollten Sie im Besitz des "Balea Wasserspray AQUA" sein, sollten Sie es lieber nicht mehr benutzen.

Das
Das "Balea Wasserspray AQUA" wurde vorsorglich von dm zurückgerufen (Bild: dm)

Ein beliebtes Spray, zu dem viele Verbraucher vor allem bei heißen Temperaturen im Sommer greifen, soll mit Bakterien verunreinigt sein. Betroffen ist das "Balea Wasserspray AQUA" von dm in den Größen 75 ml und 150 ml. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat der dm-Drogeriemarkt den Artikel, unabhängig von Chargennummer oder Mindesthaltbarkeitsdatum, zurückgerufen.

Wie das Unternehmen mitteilte, sei bei Eigenkontrollen festgestellt worden, dass das Produkt mit zwei Bakterienarten belastet sein könnte, die bei immungeschwächten oder empfindlichen Verbrauchern eine Infektion auslösen könnten: Burkholderia cenocepacia sowie Ralstonia pickettii. 

Der dm-Drogeriemarkt will kein Risiko eingehen und hat ein Balea-Produkt vorsorglich zurückgerufen (Bild: REUTERS/Leonhard Foeger)
Der dm-Drogeriemarkt will kein Risiko eingehen und hat ein Balea-Produkt vorsorglich zurückgerufen (Bild: REUTERS/Leonhard Foeger)

Wie die "Deutsche Apothekerzeitung" online erklärt, handelt es sich bei Burkholderia cenocepacia um ein Stäbchenbakterium, das für gesunde Menschen in der Regel keine Gefahr darstelle. Doch bei Patienten mit schweren Atemwegerkrankungen wie beispielsweise mit zystischer Fibrose oder auch für immunsupprimierte Patienten kann es zu schweren Lungenentzündungen führen. Die Bakterien sind oftmals antibiotikaresistent und als Krankenhauskeim bekannt. Auch bei Ralstonia pickettii handelt es sich um ein Stäbchenbakterium, das bei immungeschwächten Menschen eine Infektion auslösen kann.

Kundinnen und Kunden werden gebeten, das "Balea Wasserspray AQUA" nicht mehr zu verwenden und können es in einen dm-Markt zurückbringen. Der Kaufpreis wird ihnen selbstverständlich erstattet. Ein Kassenbon ist nicht notwendig.

VIDEO: Rückruf: Fremdkörper aus Plastik – REWE ruft Tortillas zurück

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.