Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 4 Minute
  • Nikkei 225

    27.776,46
    +194,80 (+0,71%)
     
  • Dow Jones 30

    34.930,93
    -127,59 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    33.871,75
    -164,70 (-0,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    940,08
    +10,15 (+1,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.762,58
    +102,01 (+0,70%)
     
  • S&P 500

    4.400,64
    -0,82 (-0,02%)
     

GEA Group Aktiengesellschaft: GEA verlängert Vorstandsmandat von Finanzvorstand Marcus Ketter bis 2027

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie
25.06.2021 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

GEA verlängert Vorstandsmandat von Finanzvorstand Marcus Ketter bis 2027


Düsseldorf, 25. Juni 2021 - Der Aufsichtsrat der GEA Group Aktiengesellschaft hat in seiner gestrigen Sitzung die Bestellung von Marcus A. Ketter (53) zum Finanzvorstand der Gesellschaft um fünf Jahre bis zum Ablauf des 19. Mai 2027 verlängert. Dem Vorstand gehört er seit Mai 2019 an. Seine bisherige Bestellung hatte eine Laufzeit von drei Jahren bis zum 19. Mai 2022.

"Wir freuen uns, dass wir mit Marcus Ketter auch in den kommenden Jahren gemeinsam die Erfolgsgeschichte von GEA weiter fortschreiben werden", kommentiert Klaus Helmrich, Aufsichtsratsvorsitzender der GEA Group AG. "Er hat seit seiner Bestellung entscheidend zum Turnaround des Unternehmens beigetragen. Hier ist insbesondere auch die starke Reduzierung des Net Working Capital und die damit verbundene Verbesserung des ROCE und der Netto-Liquidität zu nennen. Zudem hat er wesentlich dazu beigetragen, das Vertrauen des Kapitalmarkts zurückzugewinnen. Der Aufsichtsrat freut sich, dass Marcus Ketter seine erfolgreiche Tätigkeit fortsetzen wird."

 

Media Relations:
Marc Pönitz
Peter-Müller-Str. 12, 40468 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 9136-1500
marc.poenitz@gea.com

Über GEA
GEA ist weltweit einer der größten Systemanbieter für die Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie. Der international tätige industrielle Technologiekonzern fokussiert sich dabei auf Maschinen und Anlagen sowie auf anspruchsvolle Prozesstechnik, Komponenten und umfassende Servicedienstleistungen. Mit mehr als 18.000 Beschäftigten generierte der Konzern im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von mehr als 4,6 Mrd. EUR. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt darin, die Produktionsprozesse der Kunden immer nachhaltiger und effizienter zu gestalten. Die Anlagen, Prozesse und Komponenten von GEA tragen weltweit dazu bei, etwa den CO2-Ausstoß, den Einsatz von Plastik und Lebensmittelabfall in der Produktion erheblich zu reduzieren. Ganz im Sinne seines Unternehmens-Leitbilds "engineering for a better world" leistet GEA dadurch einen entscheidenden Beitrag für eine nachhaltige Zukunft.

GEA ist im deutschen MDAX und im STOXX(R) Europe 600 Index notiert und gehört zudem zu den Unternehmen, aus denen sich die Nachhaltigkeitsindizes DAX 50 ESG und MSCI Global Sustainability zusammensetzen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter gea.com.
 

Kontakt
GEA Group Aktiengesellschaft
Tel. +49 (0)211 9136 1081
Fax +49 (0)211 9136 31087
gea.com


25.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

GEA Group Aktiengesellschaft

Peter-Müller-Straße 12

40468 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

+49 (0)211 9136-0

Fax:

+49 (0)211 9136-31087

E-Mail:

ir@gea.com

Internet:

www.gea.com

ISIN:

DE0006602006

WKN:

660200

Indizes:

MDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München; Freiverkehr in Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1211750


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.