Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.633,02
    +62,26 (+0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    39.218,29
    +383,43 (+0,99%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.684,81
    -0,59 (-0,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.362,77
    -19,90 (-1,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.729,92
    -132,32 (-0,74%)
     
  • S&P 500

    5.478,99
    -8,04 (-0,15%)
     

GE und Siemens Gamesa einigen sich in Patentstreit um Windturbinen

BOSTON (dpa-AFX) -Der US-Industriekonzern General Electric US3696041033 (GE) hat seine Rechtsstreitigkeiten mit dem Rivalen Siemens Gamesa ES0143416115 um Patente für Windturbinen-Technologie nach eigenen Angaben beigelegt. Die Unternehmen haben einen einvernehmlichen Vergleich erzielt, mit dem Konflikte in den USA und Europa beigelegt werden, wie GE am Freitag in Boston mitteilte.

In Zukunft wollen die Konzerne sich demnach weltweit wechselseitige Lizenzen genehmigen. Zu den Einzelheiten machte GE keine Angaben. Die Details des Vergleichs seien vertraulich. Die Tochter von Siemens Energy DE000ENER6Y0 hatte GE 2020 wegen Patentrechtsverstößen verklagt. Vergangenes Jahr verhängte ein US-Gericht Sanktionen gegen GE.