Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 27 Minuten

Gazprom nimmt Gastransport durch Nord Stream 1 nicht wieder auf

MOSKAU (dpa-AFX) - Durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 wird von diesem Samstag an anders als angekündigt weiter kein Gas fließen. Das teilte der Staatskonzern Gazprom <US3682872078> am Freitag bei Telegram mit. Grund sei ein Ölaustritt in der Kompressorstation Portowaja. Bis zur Beseitigung bleibe der Gasdurchfluss gestoppt.