Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.318,95
    -205,32 (-1,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.136,91
    -48,06 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    34.725,47
    +564,69 (+1,65%)
     
  • Gold

    1.790,50
    -4,50 (-0,25%)
     
  • EUR/USD

    1,1153
    +0,0006 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    33.926,28
    +1.608,05 (+4,98%)
     
  • CMC Crypto 200

    862,50
    +20,05 (+2,38%)
     
  • Öl (Brent)

    87,26
    +0,65 (+0,75%)
     
  • MDAX

    33.074,81
    -151,78 (-0,46%)
     
  • TecDAX

    3.412,09
    +0,22 (+0,01%)
     
  • SDAX

    14.785,60
    -225,53 (-1,50%)
     
  • Nikkei 225

    26.717,34
    +547,04 (+2,09%)
     
  • FTSE 100

    7.466,07
    -88,24 (-1,17%)
     
  • CAC 40

    6.965,88
    -57,92 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.770,57
    +417,79 (+3,13%)
     

Galaxy Digital CEO Mike Novogratz: Bitcoins Volatilität wird sinken

Galaxy Digital CEO Mike Novogratz: Bitcoins Volatilität wird sinken

BeInCrypto –

Der CEO von Galaxy Digital geht davon aus, dass Bitcoins Volatilität in Zukunft abnehmen wird. Zusätzlich geht Woonomic davon aus, dass Bitcoins Volatilität in drei Phasen aufgeteilt ist.

Der CEO der Krypto-Bank Galaxy Digital und ehemalige Vermögensverwalter von Goldman Sachs, Mike Novogratz, erklärte in einem Interview mit Squawk Box, dass die Volatilität von Bitcoin weiter sinken wird:

Der Beitrag Galaxy Digital CEO Mike Novogratz: Bitcoins Volatilität wird sinken erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.