Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 22 Minuten
  • Nikkei 225

    27.605,19
    +321,60 (+1,18%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,03 (-0,42%)
     
  • BTC-EUR

    33.620,58
    -1.658,71 (-4,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    963,55
    +13,65 (+1,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,62 (-0,71%)
     
  • S&P 500

    4.395,26
    -23,89 (-0,54%)
     

Funkwerk AG übernimmt VIPRO.sys GmbH, Leipzig

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: Funkwerk AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
29.06.2021 / 12:52
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Funkwerk AG übernimmt VIPRO.sys GmbH, Leipzig

Ausbau der Position als Gesamtlösungsanbieter für Smart Building und Smart Mobility

Kölleda, 29. Juni 2021 - Die Funkwerk AG, ein technologisch führender Anbieter von professionellen Kommunikations-, Informations- und Sicherheitssystemen, übernimmt im Rahmen eines Share Deals die Anteile an der VIPRO.sys GmbH, Leipzig, von der Scanvest Deutschland GmbH. Zu den Kunden der VIPRO.sys, die sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von softwaregestütztem Gebäude- und Sicherheitsmanagement spezialisiert hat, zählen Industrieunternehmen, Behörden und Einrichtungen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit der Akquisition der VIPRO.sys GmbH verfolgt Funkwerk das strategische Ziel, das Produktportfolio für ganzheitliche Lösungen im Bereich Smart Building und Smart Mobility auszubauen. Die Kompetenz des Leipziger Teams wird dazu einen wesentlichen Beitrag leisten. Auf Basis der VIPRO.sys Lösung entsteht eine übergeordnete Management-Plattform, über die verschiedene Anwendungen mit einer einheitlichen Bedienoberfläche gesteuert und verwaltet werden. Dazu gehören Applikationen wie Videosysteme, Einbruch- und Brandmeldeanlagen, Zutritts- und Abrechnungssysteme und Informations- und Beschallungssysteme, die in Leitstellen sowie Einsatzzentralen zum Einsatz kommen. Damit trägt die Funkwerk AG dem zunehmenden Trend zu Software- und Gesamtlösungen Rechnung und baut die Kapazitäten im Bereich Software aus.

Die Funkwerk AG, Kölleda/Thüringen, ist als mittelständischer Technologiekonzern spezialisiert auf lösungsorientierte Informations-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme für den Schienenverkehr, Infrastruktur, Behörden und Unternehmen. Funkwerk-Produkte berücksichtigen gleichermaßen Kundenwünsche und moderne Verfahren der Funk- und Kommunikationstechnik sowie der Datenverarbeitung und tragen zur Kostensenkung bei den Kunden bei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Funkwerk AG, Im Funkwerk 5, 99625 Kölleda, Tel.: 03635 458 500, Fax: 03635 458 399
E-Mail: ir@funkwerk.com
Pressekontakt:
Redaktionsbüro tik GmbH, Claudia Wieland, Tel.: 0911 9597871, info@tik-online.de




Kontakt:
Funkwerk AG
Kerstin Schreiber, Vorstand
Im Funkwerk 5
99625 Kölleda
Tel.: 03635 458 300
Fax: 03635 458 599
ir@funkwerk.com


29.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Funkwerk AG

Im Funkwerk 5

99625 Kölleda

Deutschland

Telefon:

+49 (0)3635 458 0

Fax:

+49 (0)3635 458 399

E-Mail:

info@funkwerk.com

Internet:

www.funkwerk.com

ISIN:

DE0005753149

WKN:

575314

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1212973


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.