Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 25 Minuten
  • DAX

    18.565,27
    +158,20 (+0,86%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.921,19
    +23,75 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    40.415,44
    +127,91 (+0,32%)
     
  • Gold

    2.407,20
    +12,50 (+0,52%)
     
  • EUR/USD

    1,0857
    -0,0037 (-0,34%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.258,46
    -1.211,01 (-1,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.373,74
    -11,52 (-0,83%)
     
  • Öl (Brent)

    79,95
    +0,17 (+0,21%)
     
  • MDAX

    25.323,18
    -95,10 (-0,37%)
     
  • TecDAX

    3.351,85
    +30,73 (+0,93%)
     
  • SDAX

    14.289,55
    -221,03 (-1,52%)
     
  • Nikkei 225

    39.594,39
    -4,61 (-0,01%)
     
  • FTSE 100

    8.182,22
    -16,56 (-0,20%)
     
  • CAC 40

    7.608,77
    -13,25 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.007,57
    +280,63 (+1,58%)
     

Fujirebio Europe erweitert sein Portfolio mit der Einführung des innovativen PreCursor-M AnoGYN-Assays (RUO) für Methylierungstests in Analproben

GENT, Belgien und AMSTERDAM, March 05, 2024--(BUSINESS WIRE)--Fujirebio Europe und Self-screen B.V. gaben heute eine Ausweitung ihrer kommerziellen Zusammenarbeit mit dem Vertrieb des methylierungsspezifischen Molekulartests PreCursor-M AnoGYN von Self-screen B.V. bekannt. Der Test dient dem Nachweis der Promotorhypermethylierung der Gene ASCL1 und ZNF582 und wird verwendet, um den Methylierungsstatus von Analproben nur für Forschungszwecke (RUO) zu testen. Es ergänzt das HPV-assoziierte molekulare Testportfolio von Fujirebio.

„Das Human Papilloma Virus (HPV)-Testpanel von Fujirebio Europe wächst weiterhin mit effektiven und präzisen Testlösungen, und wir freuen uns, diesen neuen RUO-Methylierungstest unserer Ausstattung für molekulare Tests hinzuzufügen", sagt Christiaan De Wilde, CEO von Fujirebio Europe. „Mit seiner unübertroffenen Präzision und Zuverlässigkeit stellt dieser innovative PreCursor-M AnoGYN-Assay einen bedeutenden Fortschritt für Forschungsstudien im Bereich der Analkrebsprävention dar. Wir wollten, dass unsere Kunden so schnell wie möglich Zugang zu diesem wertvollen Forschungsinstrument bekommen, um letztendlich Fortschritte bei der Eliminierung von HPV-bedingten Krankheiten voranzutreiben."

Wir sind sehr zufrieden mit der fortgesetzten Partnerschaft mit Fujirebio beim Vertrieb der HPV-Tests und Methylierungstests von Self-screen", sagt Michelle Meijer, Chief Commercial Officer bei Self-screen B.V. „Der PreCursor-M AnoGYN erweitert unser Angebot an HPV-Produkten auf den Bereich Analkrebs. Auch bei diesem HPV-bedingten Krebs scheint die Methylierung vielversprechend für die zukünftige Verwendung als präziser Biomarker für die objektive Risikostratifizierung von Analläsionen zu sein. Der wachsende medizinische Bedarf an besseren und hilfreicheren Diagnosetools für HPV-bedingte Krebsarten wie Analkrebs gab uns den Anlass zur Entwicklung des PreCursor-M AnoGYN RUO-Tests, der jetzt über Fujirebio erhältlich ist."

WERBUNG

Über Wirtszell-DNA-Methylierung und Analkrebs

Weltweit nimmt die Häufigkeit von Analkrebs zu. Die meisten Analkarzinome sind Plattenepithelkarzinome (SCC) und werden, wie Gebärmutterhalskrebs, hauptsächlich durch eine anhaltende Hochrisiko-HPV-Infektion verursacht, der eine hochgradige intraepitheliale Plattenepithelläsion (HSIL) vorausgeht. Analog zum Gebärmutterhalskrebs-Screening werden auch das Screening und die Behandlung von HSIL zur Vorbeugung von Analkrebs in Hochrisikogruppen diskutiert. Die DNA-Methylierung der Wirtszelle ist ein epigenetisches Kennzeichen der HPV-induzierten Karzinogenese. Der PreCursor-M AnoGYN-Assay ist ein robustes und zuverlässiges Tool zur weiteren Untersuchung der DNA-Methylierung von Wirtszellen bei der Analkarzinogenese und zur Untersuchung seines Potenzials als wertvoller Biomarker für die Erkennung von Analkrebs und seinen Vorstufen.1-4

Für weitere Informationen zur lokalen Verfügbarkeit des Tests wenden Sie sich bitte an Fujirebio.

Über Self-screen B.V.

Self-screen B.V. ist ein Unternehmen mit großer Erfahrung in der translationalen HPV-bezogenen Forschung, Assay-Entwicklung und Kommerzialisierung von In-vitro-Diagnostika (IVD).

Unser Engagement gilt der Entwicklung und klinischen Anwendung molekularer Tests zur Früherkennung von Anogenital- und Kopf-Hals-Krebserkrankungen und ihrer Vorstufen, zum Nutzen von Patienten und Gesundheitsprogrammen auf der ganzen Welt.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Früherkennung und Prävention von Gebärmutterhalskrebs. Self-Screen vermarktet zwei klinisch validierte CE-IVD-Tests. Der HPV-Risk-Assay und der PreCursor-M+-Methylierungstest für Screening bzw. Triage zur Unterstützung des vollständigen molekularen Gebärmutterhals-Screenings und zur Unterstützung der Klinikärzte bei der Behandlung von Frauen mit hochgradiger CIN. Kürzlich wurde PreCursor-M AnoGYN RUO dem Angebot hinzugefügt. Für weitere Informationen besuchen Sie www.self-screen.nl.

Über Fujirebio

Fujirebio ist ein weltweit führender Anbieter hochwertiger IVD-Tests. Wir verfügen über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Konzeption, Entwicklung, Produktion und weltweiten Vermarktung robuster IVD-Produkte.

Fujirebio blickt auf eine langjährige Tradition in der Entwicklung hochwertiger routinemäßiger und wirklich neuartiger Biomarker zurück. Unsere IVD-Produktlinien reichen von speziellen manuellen und automatisierten Tests bis hin zu vollautomatischen Lösungen für routinemäßige klinische Labortests, die eine Vielzahl von Krankheitszuständen abdecken.

Unsere globale Präsenz umfasst Niederlassungen in den USA, Lateinamerika, Europa und Asien sowie ein umfangreiches internationales Vertriebsnetz. Für weitere Informationen besuchen Sie www.fujirebio.com.

Verweise:

  1. van der Zee R.P. , et al. Host cell deoxyribonucleic acid methylation markers for the detection of high-grade anal intraepithelial neoplasia and anal cancer. Clin. Infect. Dis., 68 (7); 1110-1117, 2019 (Desoxyribonukleinsäure-Methylierungsmarker der Wirtszelle zum Nachweis hochgradiger analer intraepithelialer Neoplasien und Analkrebs)

  2. van der Zee R.P. , et al. Cancer risk stratification of anal intraepithelial neoplasia in human immunodeficiency virus-positive men by validated methylation markers associated with progression to cancer. Clin. Infect. Dis., 72 (12); 2154-2163, 2021 (Krebsrisikostratifizierung der analen intraepithelialen Neoplasie bei Männern, die positiv auf das humane Immundefizienzvirus getestet wurden, anhand validierter Methylierungsmarker, die mit dem Fortschreiten der Krebserkrankung assoziiert sind)

  3. van der Zee R.P. , et al. DNA methylation markers have universal prognostic value for anal cancer risk in HIV-negative and HIV-positive individuals. Mol. Oncol., 15 (11); 3024-3036, 2021, 2021 (DNA-Methylierungsmarker haben einen universellen prognostischen Wert für das Analkrebsrisiko bei HIV-negativen und HIV-positiven Personen)

  4. Rozemeijer K, et al. Analytical validation and diagnostic performance of the ASCL1/ZNF582 methylation test for detection of high-grade anal intraepithelial neoplasia and anal cancer. Tumour Virus Res. 30;17:200275, 2023 (Analytische Validierung und diagnostische Performance des ASCL1/ZNF582-Methylierungstests zum Nachweis hochgradiger analer intraepithelialer Neoplasien und Analkrebs)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240304737402/de/

Contacts

Für Medien:
Public Relations Section, Public Relations/Sustainability Department,
H.U. Group Holdings, Inc..
Telefon: +81-3-6279-0884
E-Mail: pr@hugp.com

Christiaan De Wilde
CEO Fujirebio Europe
Telefon: +32 9329 1703

Für Investoren und Analysten:
IR/SR Dept.
Telefon: +81-3-5909-3337
E-Mail: ir@hugp.com