Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 31 Minuten

Bei der Fußball-WM dominieren die Teams mit den teuersten Spielern – nur Marokko besiegt eine wertvollere Mannschaft

Marokko steht im Viertelfinale der Fußball-WM - als einziges Team, das dem Marktwert nach nicht in den Top-15 der WM-Teilnehmer ist.  - Copyright: Picture Alliance
Marokko steht im Viertelfinale der Fußball-WM - als einziges Team, das dem Marktwert nach nicht in den Top-15 der WM-Teilnehmer ist. - Copyright: Picture Alliance

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar dominieren die teuersten Mannschaften mit den wertvollsten Einzelspielern. Im Achtelfinale gewann in sieben Spielen jeweils das Team mit dem höheren Marktwert. Mit Marokko, das erst nach Elfmeterschießen gegen Spanien gewann, setzte sich nur ein Team mit dem geringeren Marktwert gegen das teurere durch.

Unter den letzten acht Mannschaften im Turnier stehen nun gleich sechs Teams, deren Kader auch zu den acht teuersten bei der WM-Katar gehören. Mit England, Brasilien, Frankreich und Portugal haben sich die vier teuersten Teams durchgesetzt. Dazu kommen Argentinien (Rang 7) und die Niederlande (8). Mit Spanien und Deutschland schieden bisher nur zwei der Top-Acht-Teams aus. Marokko liegt auf der Geld-Rangliste nur auf Platz 18. Mit Kroatien ist ein weiteres Land im Viertelfinale dabei, dass mit Platz elf nicht zu den Top-Ten der Marktwert-Tabelle gehört.

Gemeinsam mit transfermarkt.de haben wir für euch die Rangliste der wertvollsten Mannschaften in Katar erstellt.

Rangliste: Die teuersten Teams bei der Fußball-WM in Katar

Schießt Geld also doch Tore? Wenn es so wäre, würde England Weltmeister. Das Team schickt den Kader mit dem höchsten Marktwert nach Katar. Weit über eine Milliarde Euro sind die Spieler um Phil Foden und Harry Kane laut transfermarkt.de wert. Im Viertelfinale trifft die Nummer eins der Geld-Rangliste nun auf die Nummer drei Frankreich.

  • England (1) - Frankreich (3)

  • Brasilien (2) - Kroatien (11)

  • Portugal (4) - Marokko (18)

  • Argentinien (7) - Niederlande (8)

Geld schießt natürlich keine Tore, aber es hilft. Am Ende werden wieder Teamgeist, individuelle Klasse, geniale Momente, Wille und ein gutes Quantum Spielglück entscheiden, wer Weltmeister wird. Sogar in Katar.

Übrigens: Bester Torschütze dieser WM ist mit fünf Treffern bisher Kylian Mbappé. Der Franzose ist gleichzeitig auch der beste Scorer (Tore und Vorlagen) und: der teuerste Spieler bei dieser WM.

Rangliste: Die wertvollsten Spieler bei der Fußball-WM in Katar