Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 25 Minuten
  • Nikkei 225

    29.099,93
    +591,38 (+2,07%)
     
  • Dow Jones 30

    34.137,31
    +316,01 (+0,93%)
     
  • BTC-EUR

    44.673,00
    -2.266,45 (-4,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.241,76
    -21,20 (-1,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.950,22
    +163,95 (+1,19%)
     
  • S&P 500

    4.173,42
    +38,48 (+0,93%)
     

Frau verstört über unzumutbare Babysitter-Anfrage ihrer Schwester

·Lesedauer: 4 Min.

Eine 20-jährige Frau hat auf Reddit die unzumutbare Situation mit ihrer Schwester geteilt: Ihre Schwester erwartet von ihr, dass sie auf Abruf ihr unbezahlter Babysitter ist, wann immer sie möchte.

Girl playing with colorful toy wood blocks, her mother is helping her, education and fun concept
Eine Frau hat sich in den sozialen Medien zu Wort gemeldet, um die schockierende Babysitter-Anfrage ihrer Schwester mit anderen Usern zu teilen. (Symbolbild: Getty Creative)

Auf der Social Media-Plattform Reddit erzählte die Frau Im Subreddit mit Titel „Bin ich hier das A****loch”, dass sie seit über einem Jahr Babysitterin für ihre Nichte ist, ihre große Schwester sich aber weigere, sie zu bezahlen. Obwohl sie sogar manchmal gezwungen sei, die Arbeit zu schwänzen, um sich um das Baby zu kümmern.

Streitfrage im Netz: Wie räumt man Besteck in Schublade ein?

Doch es kommt noch schlimmer: Die Frau schreibt, dass ihre Schwester Hausfrau ist und daher zu Hause sein könnte, um sich um ihre Tochter zu kümmern, wenn sie es wollte. Sie kommentiert auch, dass ihr Schwager Vollzeit arbeitet „und voll und ganz dafür ist, mich nicht zu bezahlen. Er findet, dass ich kein Geld dafür wollen sollte, dass ich ‚Zeit mit meiner Nichte verbringe'. Meine Nichte ist anderthalb Jahre alt und ich bin der einzige Babysitter meiner Schwester, seit sie geboren wurde”, erklärt sie. „In der letzten Woche habe ich fünf Tage lang auf sie aufgepasst. Und nicht nur für eine Stunde. Gestern war ich von 9 bis 18 Uhr da. Ich war seit Tagen nicht länger als ein paar Stunden zu Hause (ohne zu schlafen).”

Babysitten: Ja - Bezahlung und Verpflegung: Nein

„Sie hat mich dazu gebracht, heute jemanden zu finden, der meine Schicht auf der Arbeit übernimmt, damit ich auf ihre Tochter aufpassen kann. Und das macht sie oft. Noch dazu erlaubt sie mir nicht, bei ihr zu Hause zu essen. Aber ich darf auch nicht mit meiner Nichte im Auto fahren (obwohl ich mir nie etwas habe zu Schulden kommen lassen oder einen Unfall hatte, bei dem ich am Steuer saß). Also bleibt mir nur übrig, Essen zu bestellen und liefern zu lassen, was teuer werden kann.”

Hausaufgaben nicht gemacht: Wütende Lehrerin wirft Hefte nach Schülern

„Sie hatte mir mal gesagt, dass sie mich bezahlen wird. Aber das einzige Mal, dass sie mich JEMALS bezahlt hat, war am Silvesterabend, für den sie mir 40$ für eine ganze Nacht Babysitten gegeben hat. Meine Schwester ist vor Kurzem umgezogen und wohnt nun über 30 Minuten von mir entfernt. Ich sagte ihr, wenn sie will, dass ich weiterhin zum Aufpassen komme, ich für die Zeit und das Geld, das ich für Benzin und Essen ausgebe, entschädigt werden müsste. Sie wurde sehr wütend und sagte mir, dass ich nicht dafür bezahlt werden wollen sollte, Zeit mit meiner Nichte zu verbringen.“

Woman sit on sofa holding smartphone cover face with hand feels scared humiliated suffering from cyberbullying being on-line abused by stalker. Bad news, life troubles, break up with boyfriend concept
Die Schwestern streiten sich nun, wobei die ältere Schwester der jüngeren Schwester sagt, sie solle „ihre Nummer löschen“. (Symbolbild: Getty Creative)

Als die Reddit-Userin mindestens 10 $ pro Stunde verlangte, beschloss die ältere Schwester, die Beziehung zu beenden.

„Ich habe daraufhin meiner Schwester eine SMS geschrieben und gesagt: ‚Hör zu, ich liebe es, (meine Nichte) so oft zu sehen, aber ich muss für das Babysitten bezahlt werden. Ich hätte dieses Wochenende 180 $ verdient, wenn ich arbeiten gegangen wäre. Ich bin ihr einziger Babysitter außer Mama, aber Mama macht das fast nie und ich dafür mehrere Tage in der Woche. Ich möchte 10 $ pro Stunde. Das ist weniger, als was du jedem anderen in deiner Stadt zahlen müsstest.' Und sie antwortete mit: 'OK. Ich werde jemand anderen finden.'”

„Sie zog den ‚Du bist ihre Tante‘-Trumpf und sagte: 'Du hast nicht um Bezahlung gebeten, du hast sie gefordert‘. An diesem Punkt bin ich irgendwie ausgerastet und habe ihr alles an den Kopf geworfen, was ich schon seit Jahren sagen wollte, und sie antwortete nur: ‚Es ist vorbei. Lösche meine Nummer und fertig.‘“

Familiäre Hilfe oder Schikane

Wie im Subreddit „Bin ich hier das A****loch” üblich, fragte die Userin am Ende ihrer Erzählung, ob sie oder ihre Schwester nun das A****loch in dieser Geschichte sei. Die Reddit-Nutzer waren schockiert über die ganze Situation und sprachen sich mehrheitlich für die Userin und gegen deren Schwester aus:

„Fühl dich nicht schuldig ... Deine Schwester nutzt dich aus”, kommentierte ein Nutzer. „Hier geht es nicht darum, Zeit mit deiner Nichte zu verbringen, sondern darum, dass sie kostenlose Kinderbetreuung bekommt. Du musst sofort mit dem Babysitten aufhören.”

„Das ist eine der schlimmsten Arten von Ausnutzung, von denen ich je gehört habe”, schrieb ein anderer. „Sie hat dich ausgenutzt und wollte dich nicht einmal mit den Mahlzeiten versorgen oder für dein Benzin bezahlen? Deine Schwester ist ein Riesena****loch. Sie ist unheimlich manipulativ. Du solltest sehr stolz auf dich sein, dass du ihr die Stirn geboten hast. Sie ist furchtbar. Überhaupt nicht deine Schuld.“

Die Frau kommentierte weiterhin, dass sie und ihr Freund versuchen „so weit wegzuziehen, wie wir nur können“, weil sie so erschöpft vom Umgang mit ihrer Schwester ist, und fügte hinzu, dass sie ihre Nichte trotz allem vermissen wird.

Im Video: Stuhl einfach weggeräumt - Kleinkind lässt Mama auf den Hosenboden fallen