Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 27 Minuten

Frankreich will Luftfahrtindustrie mit 15 Milliarden Euro retten

PARIS (dpa-AFX) - Frankreich will der Luftfahrtindustrie mit einem Rettungsplan von 15 Milliarden Euro unter die Arme greifen. Die Branche sei ein "nationaler Stolz", sagte Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire am Dienstag in Paris. Der Sektor, zu dem auch der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus <NL0000235190> gehöre, dürfe nicht großen Konkurrenten in den USA oder China überlassen werden.

Die Branche ist stark von der Corona-Krise betroffen. Sie ist ein wichtiger Industriezweig in Frankreich - knapp 200 000 Menschen sind in diesem Bereich beschäftigt, davon allein 48 000 bei Airbus. Der Chef des Luft- und Raumfahrtkonzerns mit Schaltzentrale im südwestfranzösischen Toulouse, Guillaume Faury, hatte von einer existenziellen Bedrohung gesprochen.