Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 55 Minuten
  • Nikkei 225

    29.538,73
    -229,33 (-0,77%)
     
  • Dow Jones 30

    33.745,40
    -55,20 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    50.371,91
    -168,41 (-0,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.288,55
    -6,03 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.850,00
    -50,19 (-0,36%)
     
  • S&P 500

    4.127,99
    -0,81 (-0,02%)
     

Frankreich: Industrieproduktion steigt deutlich stärker als erwartet

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS (dpa-AFX) - Die Industrieproduktion in Frankreich ist im Januar deutlich stärker als erwartet gestiegen. Die breit gefasste Produktion stieg um 3,3 Prozent zum Vormonat, wie das Statistikamt Insee am Mittwoch in Paris mitteilte. Volkswirte hatten im Schnitt lediglich mit einem Anstieg um 0,5 Prozent gerechnet. Zudem fiel der Rückgang im Dezember etwas niedriger aus als zunächst gemeldet.

Die erneute Verschärfung von Corona-Beschränkungen hatte die Industrieproduktion im November und Dezember noch belastet, wenn auch nicht so stark wie den Dienstleistungssektor.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat fiel die Industrieproduktion im Januar um 0,2 Prozent. Hier hatten Volkswirte einen Rückgang um 2,8 Prozent erwartet.

Im verarbeitenden Gewerbe, der Abgrenzung nach in etwa mit der deutschen Industrie vergleichbar, stieg die Produktion ebenfalls um 3,3 Prozent. Insee verweist jedoch darauf, dass die Daten immer noch unter dem Niveau vom Februar 2020 liegen, dem letzten Monat bevor erstmals Corona-Beschränkungen eingeführt wurden.