Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 49 Minuten
  • Nikkei 225

    28.916,68
    +32,55 (+0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    33.945,58
    +68,61 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    28.367,26
    +658,89 (+2,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    809,99
    +15,67 (+1,97%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.253,27
    +111,79 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.246,44
    +21,65 (+0,51%)
     

Frankreich: Geschäftsklima hellt sich stark auf

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung in Frankreich hat sich im Mai stark aufgehellt. Das Geschäftsklima stieg zum Vormonat um 12 Punkte auf 108 Zähler, wie das Statistikamt Insee am Mittwoch in Paris mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem wesentlich niedrigeren Wert von 98 Punkten gerechnet. Erstmals seit über einem Jahr lag der Indikator über seinem längeren Durchschnitt von 100 Punkten. Zudem wurde das Niveau überschritten, das der Indikator vor der Corona-Pandemie inne hatte.

Zusammen mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen spreche die Entwicklung des Indikators für eine starke Ausweitung der wirtschaftlichen Aktivität, erklärte Insee. Von einer wirtschaftlichen Normalauslastung könne jedoch noch nicht die Rede sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.