Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 41 Minuten
  • Nikkei 225

    38.986,07
    +109,36 (+0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    38.712,21
    -35,21 (-0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.161,72
    +1.070,58 (+1,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.450,75
    +55,71 (+3,99%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.608,44
    +264,89 (+1,53%)
     
  • S&P 500

    5.421,03
    +45,71 (+0,85%)
     

Frankfurter Flughafen legt dank Osterurlaubern weiter zu

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Passagierverkehr am Frankfurter Flughafen hat sich dank der Osterreisewelle im April ein weiteres Stück von der Corona-Krise erholt. Der Flughafenbetreiber Fraport DE0005773303 zählte im abgelaufenen Monat an Deutschlands größtem Luftfahrt-Drehkreuz rund 4,8 Millionen Passagiere und damit 21,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie er am Freitag in Frankfurt mitteilte. Damit lag das Aufkommen noch 20 Prozent niedriger als vor der Pandemie im April 2019. Im März hatte der Rückstand bei rund 23 Prozent gelegen. Für das Gesamtjahr soll das Passagieraufkommen in Frankfurt nach Einschätzung des Fraport-Vorstands auf etwa 80 bis 90 Prozent des Rekordniveaus von 2019 klettern.

Im Cargo-Geschäft ging das Aufkommen an Fracht und Luftpost im April indes erneut zurück. Mit 154 926 Tonnen lag es 8,5 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor.