Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 40 Minuten
  • Nikkei 225

    38.302,72
    -268,04 (-0,69%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.540,61
    -224,55 (-0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.383,56
    +45,81 (+3,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

Früheres Cottage von John le Carré wird verkauft

Christian Charisius/dpa

Penzance (dpa) - In Südwestengland steht ein Cottage zum Verkauf, das früher dem britischen Schriftsteller John le Carré (1931-2020) gehörte. Das Haus in Cornwall wird für 3 Millionen Pfund (etwa 3,5 Mio Euro) angeboten, wie die Zeitung «The Times» am Freitag berichtete. Le Carré - bürgerlich David John Moore Cornwell - hat zum Beispiel die Thriller «Der Spion, der aus der Kälte kam» und «Der ewige Gärtner» geschrieben.

Jeder seiner Romane seit 1970 sei zumindest zu einem Teil in dem Haus entstanden, sagte sein Sohn Nick Cornwell der Zeitung. Das Anwesen liegt an der Küste im äußersten Südwesten Englands, bietet mehrere Schlafzimmer, einen Pool und Meerblick.

Le Carrés Sohn teilte in der «Times» schöne Erinnerungen an das frühere Familienheim, berichtete aber auch von komplexen Gefühlen. «Ich war an Ostern dort und es war absolut überwältigend, aber ich war nicht so glücklich wie erhofft, weil mir der Verlust bewusst war. Einerseits ist das Haus der wunderbarste Ort der Welt, und auf der anderen Seite ist es in Trauer getaucht.»