Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.589,23
    +132,84 (+0,86%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.122,43
    +46,49 (+1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    34.189,87
    +315,63 (+0,93%)
     
  • Gold

    1.777,50
    -5,90 (-0,33%)
     
  • EUR/USD

    1,1935
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    29.245,59
    +920,58 (+3,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    840,51
    +53,89 (+6,85%)
     
  • Öl (Brent)

    73,11
    +0,03 (+0,04%)
     
  • MDAX

    34.343,84
    +444,03 (+1,31%)
     
  • TecDAX

    3.536,81
    +58,11 (+1,67%)
     
  • SDAX

    15.922,73
    +4,49 (+0,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.875,23
    +0,34 (+0,00%)
     
  • FTSE 100

    7.109,97
    +35,91 (+0,51%)
     
  • CAC 40

    6.631,15
    +80,08 (+1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.362,37
    +90,63 (+0,64%)
     

Ex-NFL-Profi rettet Mann aus brennendem LKW

·Lesedauer: 1 Min.
Ex-NFL-Profi rettet Mann aus brennendem LKW
Ex-NFL-Profi rettet Mann aus brennendem LKW

Der frühere Footballprofi Brandon Bair hat einen Mann aus einem brennenden Lastwagen gerettet. Das berichtete die East Idaho News.

Bair, der seine NFL-Karriere 2015 bei den Philadelphia Eagles beendete, war auf dem Highway 20 in St. Anthony unterwegs, als er sah, wie ein Sattelschlepper von einem Zug gerammt wurde.

Nachdem Bair die Rettungskräfte alarmiert hatte, hörte er Rufe aus der Kabine, die bereits Feuer gefangen hatte. Der frühere Defensive End befreite den Fahrer aus dem brennenden Wrack, das nur wenige Minuten nach der Aktion komplett in Flammen aufging.

Tragödie: Eishockey-Star verliert Frau bei Hunde-Rettung

"Es war eine bewusste Entscheidung, dass ich hingehe und helfe. Ich rannte zum Fenster und sah, dass ein Mann im Sicherheitsgurt gefangen war. Ich konnte ihn befreien", so Bair.

Der 35-Jährige zog den Fahrer danach aus einem Rückfenster ins Freie. Das Unfallopfer wurde umgehend in eine Klinik geflogen. Eine Krankenhaussprecherin teilte mit, der 25-Jährige sei in stabilem Zustand.

VIDEO: Rettung aus der Luft: Fünf Fischer von brennendem Schiff geholt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.