Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 36 Minuten
  • DAX

    13.257,99
    +5,13 (+0,04%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.525,78
    +8,68 (+0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    29.969,52
    +85,73 (+0,29%)
     
  • Gold

    1.843,20
    +2,10 (+0,11%)
     
  • EUR/USD

    1,2180
    +0,0031 (+0,26%)
     
  • BTC-EUR

    15.633,99
    -222,14 (-1,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    373,71
    -0,69 (-0,19%)
     
  • Öl (Brent)

    46,16
    +0,52 (+1,14%)
     
  • MDAX

    29.425,97
    +138,79 (+0,47%)
     
  • TecDAX

    3.099,91
    +14,58 (+0,47%)
     
  • SDAX

    13.920,51
    +77,89 (+0,56%)
     
  • Nikkei 225

    26.751,24
    -58,13 (-0,22%)
     
  • FTSE 100

    6.538,83
    +48,56 (+0,75%)
     
  • CAC 40

    5.595,13
    +20,77 (+0,37%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.377,18
    +27,82 (+0,23%)
     

FP mit robusten Zahlen in den ersten neun Monaten 2020 trotz Corona-Pandemie

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Francotyp-Postalia Holding AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/9-Monatszahlen
09.11.2020 / 08:06
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

P R E S S E M I T T E I L U N G

FP mit robusten Zahlen in den ersten neun Monaten 2020 trotz Corona-Pandemie

Vorläufige Zahlen:
- Umsatz fällt trotz der Coronakrise nur um 3,2 % auf 147,6 Mio. Euro
- EBITDA erreicht 19,5 Mio. Euro
- Bereinigter Free Cashflow steigt auf 11,7 Mio. Euro
- Umsatz- und EBITDA-Prognose für 2020 bestätigt und für Free Cashflow erhöht


Berlin, 9. November 2020 - Die Francotyp-Postalia Holding AG (FP), Experte für sicheres Mail-Business und sichere digitale Kommunikationsprozesse, veröffentlicht vor der morgigen Hauptversammlung vorläufige Zahlen für die ersten neun Monate 2020. Nach vorläufigen Berechnungen waren der Umsatz sowie das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) unter dem Einfluss der Corona-Pandemie leicht rückläufig. Wie nahezu alle Unternehmen spürt FP weiterhin die Auswirkungen der Pandemie, belegt aber mit den aktuellen Zahlen, wie robust Geschäftsmodell und Liquidität sind.

Nach vorläufigen Berechnungen lag der Umsatz in den ersten neun Monaten 2020 bei 147,6 Mio. Euro (9M 2019: 152,4 Mio. Euro). Im Vorjahr waren hohe Serviceerlöse infolge der Portoerhöhung in Deutschland im Umsatz enthalten. Das EBITDA erreichte 19,5 Mio. Euro nach 21,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. In den ersten neun Monaten 2020 erzielte FP einen Free Cashflow in Höhe von 7,1 Mio. Euro (9M 2019: 0,6 Mio. Euro). Bereinigt um Investitionen in Finance Lease Assets, M&A sowie Auszahlungen für das ACT-Projekt JUMP erreichte der Free Cashflow 11,7 Mio. Euro gegenüber 7,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Rüdiger Andreas Günther, Vorstandsvorsitzender des FP-Konzerns, sagt: "Unser Unternehmen zeigt im Corona-Jahr 2020 eine sehr robuste Entwicklung. Wir haben ein solides Geschäftsmodell und eine gute Liquiditätsausstattung. In den vergangenen Monaten hat das gesamte FP-Team trotz der schwierigen Lage hervorragende Arbeit geleistet."

FP hält an Prognose für 2020 fest, bereinigter Free Cashflow nunmehr auf Vorjahresniveau erwartet

Die stabile Entwicklung bestärkt das Management darin, langfristig die richtigen strategischen Weichen für den FP-Konzern gestellt zu haben. Im Kerngeschäft ist das Unternehmen gut positioniert, die digitalen Produkte bergen erhebliches Potenzial für die Zukunft.

Der FP-Konzern bestätigt die im Rahmen der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen konkretisierte Prognose für Umsatz und EBITDA und erhöht die Free Cashflow-Prognose (unter der Prämisse gleichbleibender Wechselkurse). FP erwartet für das Gesamtjahr 2020 unverändert einen Umsatzrückgang auf 195 Mio. Euro bis 203 Mio. Euro und ein EBITDA in einer Bandbreite von 24 und 28 Mio. Euro. Für den bereinigten Free Cashflow rechnet FP nunmehr mit einem Niveau in etwa auf Höhe des Vorjahres. Aufgrund der sich zuletzt wieder verschärfenden Corona-Pandemie und der weltweiten Gegenmaßnahmen hat sich die Unsicherheit bezüglich des weiteren Geschäftsverlaufs nochmals erhöht.


Für Investor Relations Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Maik Laske
Head of Treasury / M&A / Investor Relations
Tel.: +49 (0)30 220 660 296
E-Mail: m.laske@francotyp.com

Für alle anderen Anfragen:
Karl R. Thiel, Leitung Brand-PR
Tel.: +49 (0)30 220 660 123
E-Mail: kr.thiel@francotyp.com

Über Francotyp-Postalia (FP):
Der international agierende börsennotierte FP-Konzern mit Hauptsitz in Berlin ist Experte für sicheres Mail-Business und sichere digitale Kommunikationsprozesse. Als Marktführer in Deutschland und Österreich bietet der FP-Konzern mit den Produktbereichen "Software", Mail Services" und "Frankieren/Kuvertieren", sowohl digitale Lösungen als auch Produkte und Dienstleistungen zur Konsolidierung von Geschäftspost und effizienten Postverarbeitung für Unternehmen und Behörden. Der Konzern erzielte 2019 einen Umsatz von rund 210 Mio. Euro. Francotyp-Postalia ist in zehn Ländern mit eigenen Tochtergesellschaften und über ein eigenes Händlernetz in 40 weiteren Ländern vertreten. Aus ihrer fast 100jährigen Unternehmensgeschichte heraus verfügt FP über eine einzigartige DNA in den Bereichen Aktorik, Sensorik, Kryptografie und Konnektivität. Bei Frankiersystemen hat FP einen weltweiten Marktanteil von mehr als zwölf Prozent.


09.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Francotyp-Postalia Holding AG

Prenzlauer Promenade 28

13089 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0)30 220 660 410

Fax:

+49 (0)30 220 660 425

E-Mail:

ir@francotyp.com

Internet:

www.fp-francotyp.com

ISIN:

DE000FPH9000

WKN:

FPH900

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1146383


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this